Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 7331 Kundgabe vom 10.04.1959

Katastrophe aus dem Kosmos. Hilfe durch Gebet zu Jesus in Chaos und Notzeit. Hass gegen Christen.

Ein unbeschreibliches Chaos wird sein unter den Menschen, wenn Ich (Jesus Christus, d. Hg.) werde gesprochen haben durch die Naturgewalten (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.), denn sie alle werden fürchten, daß sich das Geschehen wiederholen könnte, und darum ruhelos und voller Angst dahinleben, inmitten von Verheerungen, die angerichtet wurden durch die Elemente der Natur und doch durch Meinen Willen, der darin zum Ausdruck kam. Es wird eine schlimme Zeit über die Menschen kommen, eine Zeit, die kaum jemals von den Menschen erlebt wurde, die diese Erde bewohnen. Doch es ist auch die Zeit des Endes, in der alles in einem ungewöhnlichen Ausmaß geschieht, um die Menschen noch zum Erwachen zu bringen.

Aber auch das Naturgeschehen (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) wird wieder nur wenige zum Nachdenken veranlassen, während die Mehrzahl der Menschen voller Empörung jeglichen Glauben an einen Gott und Schöpfer verwirft, der solche Zerstörungen zuläßt, wie sie allen ersichtlich sind. Doch keiner bedenkt, wie er selbst sich verhält oder verhalten hat zuvor zu Gott, zu Mir (Jesus Christus, d. Hg.), Den sie auch nur im Munde führten, ohne aber lebendig an Mich zu glauben oder in Verbindung getreten zu sein mit Mir .... Und wenige nur wenden sich in ihren großen Nöten nun an Mich, aber diese wenigen werden Meine Hilfe auch sichtbar zu spüren bekommen, ihnen will Ich beistehen so offensichtlich, daß sie noch bestärkt werden in ihrem Glauben an eine Macht, die ihr Schicksal in Händen hält....

Es geschieht alles nur, um die Menschen die Bindung finden zu lassen mit Mir, aber es werden immer nur wenige sein, denen auch das Kommende zum Segen gereichen wird, denn die Menschen sind schon zu sehr Meinem Gegner verfallen, als daß sie sich nun Mir zuwendeten und sich Meine Hilfe erbitten würden. Und darum kann Ich Mich auch ihnen nicht offenbaren, was Ich aber ganz gewiß tun werde denen gegenüber, die dann zu Mir flüchten in ihrer Not.

Die Schwere des Leidens wird viele inniger beten lassen, und also auch wird die Erfüllung ihrer Gebete für Mich leicht möglich sein, weil der Glaube an einen Gott, der helfen kann, ersichtlich ist und weil sie Mich dann auch so bestürmen, daß Ich ihnen wahrlich zu Hilfe komme in ihrer Not. Und dann ist auch viel Gelegenheit für Meine Diener, Mein Wort den Menschen zuzuleiten, das aufgenommen werden wird mit einem Hunger, wie er nur selten wird zu finden sein. Die Ungläubigen aber werden desto haßerfüllter sein denen gegenüber, die Mein Wort predigen, wie auch, die Meine Hilfe sichtlich erfahren . ... Aber sie werden sich nicht bekehren lassen, sondern durch ihre Lieblosigkeit nur die Zugehörigkeit zu Meinem Gegner bezeugen und offensichtlich Mir und Meiner Liebe widerstehen, die auch sie gewinnen möchte, aber keinen Zugang findet zu ihnen.

Die Not wird groß sein und doch nicht hoffnungslos, weil immer Ich im Gebet angegangen werden kann um Abhilfe und weil Ich ein rechtes Gebet erhören werde, um Mich Selbst denen zu offenbaren, die nicht ganz Meinem Gegner (Satan, d. Hg.) verfallen sind. Aber es muß den Menschen frei bleiben, Mich anzurufen, und darum muß alles geschehen im Rahmen des Naturmäßigen, doch leicht erkennbar den Menschen, die noch einen Funken Glauben in sich haben und denen Ich Mich auch zu erkennen geben werde, auf daß ihr Glaube nicht verlorengehe, sondern zunehme an Kraft und Stärke.

Die Zeit liegt vor euch, und ihr könnt sie nicht abwenden, weil ihr selbst euch nicht bemüht, andere Wege einzuschlagen, und weil ihr selbst durch euer Wesen und Handeln die Zeit zur Reife bringt.... weil ihr selbst das Ende beschleunigt durch eure Gesinnung und weil die Zeit erfüllt ist, die euch zugebilligt wurde zum Ausreifen eurer Seelen ....

Amen

BD 7331 received 10.04.1959

God's exceptional help after the natural disaster.

 
 
There will be indescribable chaos amongst people after I have spoken through the forces of nature, for they all will fear that the event might repeat itself and thus live restlessly and afraid amid the ruins caused by the elements of nature and yet due to My will, which had expressed itself therein. People will have to go through an appalling time, a time which was hardly ever experienced by people inhabiting this earth. Yet it is the time of the end when everything takes place to an exceptional extent in order to still awaken people.

 
 
But again, even the natural disaster will only make a few people think, whereas the majority of people will indignantly dismiss every belief in a God and Creator, Who allows such destructions to happen as can be seen by everyone. Yet no-one considers his own behaviour or how he should behave before God, before Me, to Whom they had merely paid lip-service without, however, having a living faith in Me or having made contact with Me .... And only a few will then turn to Me in their great distress, but these few will also visibly get a taste of My help, I will so obviously support them that it will strengthen their faith in a Power Which holds their destiny in the palm of Its hand.

 
 
Everything only happens in order to let people find the bond with Me but only ever a few will derive a blessing from the forthcoming event, for humanity is already too enslaved by My adversary to turn to Me and appeal for My help. And therefore I cannot reveal Myself to them either, but I will most certainly do so with those who subsequently take refuge with Me in their adversity.

 
The severity of suffering will let many pray more sincerely which makes the fulfilment of their prayers much easier for Me, because their belief in a God capable of help is evident and because they will then so beseech Me that I will truly come to help them in their distress. And then My servants will have ample opportunity to convey My Word to the people, who will so hungrily accept it as will rarely be found. The disbelievers, however, will be filled by even more hatred than before towards the preachers of My Word as well as towards those who visibly experience My help .... But they will not allow themselves to be converted, instead their unkindness will merely testify to their affiliation with My adversary and will clearly resist Me and My love, which also wants to win them over but cannot get through to them.

 
There will be much adversity and yet, it will not be hopeless, because I can always be approached in prayer with a request to improve matters and because I will grant a true prayer in order to reveal Myself to those who are not entirely enslaved by My adversary. But it has to be left up to people to call upon Me, and therefore everything has to happen within a natural framework, yet easily perceptible to people who still harbour a glimmer of faith and to whom I will reveal Myself so that their faith will not be lost but gain in strength and intensity.

The occasion is ahead of you and cannot prevented by you since you yourselves don't endeavour making the effort to change your ways, and since due to your disposition and activities you will bring the time to fruition .... because you yourselves will hasten the end as a result of your attitude and because the time is fulfilled which you were granted for the maturing of your souls ....

Amen

  Anm. d. Hrsg.: Die prophezeite weltweite Naturkatastrophe mit 3tägiger Finsternis könnte durch erdnahen Vorbeizug und damit einhergehende Impakte des sog. 'Planet X' bzw. 'Nibiru' ausgelöst werden. Sein Herannahen und bereits jetzt erkennbares Einwirken auf alle Planeten unseres Sonnensystems wird in immer mehr Internetbeiträgen und Videos erörtert, wirkliche Beweise dafür sind aber noch rar.

 

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017