Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 3371 Kundgabe vom 17.12.1944

3. Weltkrieg endet auf grausamem Höhepunkt anders als geplant durch göttl. Eingriff aus dem Kosmos. Machtdemonstration und gezielte Strafe Gottes.

Was immer für euch von Nutzen ist, das werdet ihr erfahren, so ihr euch von Mir (Jesus Christus, d. Hg.) selbst belehren lasst und also Meiner Stimme achtet, die leise vernehmlich in euch ertönt .... Ihr habt eine überaus irrige Auffassung von dem weiteren Verlauf des Weltgeschehens, so ihr eine der streitenden Mächte als Sieger aus dem Ringen (3. Weltkrieg, d. Hg.) hervorgehend glaubt, denn Mein Wille hat es anders bestimmt, weil nicht das leibliche Wohlergehen, sondern das Heil der Seelen gefördert werden soll, und dies eine völlige Umwandlung ihres Lebens bedingt, die aber nur dann erfolgen kann, so alle irdischen Pläne hinfällig sind und die Menschheit einem außergewöhnlichen Ereignis (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) gegenübersteht, das ihr Denken erschüttert.

Ein normaler Ausgang des Völkerringens (3. Weltkrieg, d. Hg.) würde eine Umänderung des gewohnten Lebens nicht zur Folge haben, zudem ist keine der streitenden Mächte schuldlos, und also steht auch keiner Macht der Sieg rechtmäßig zu. Und daher durchkreuze Ich die Pläne der Menschen, ganz gleich, welchen Ausgang sie annehmen .... Ich mache alle ihre Erwartungen hinfällig, und Ich bringe eine Lösung (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.), die niemand erwartet und auch niemandem erwünscht ist, denn Ich beende den Kampf in einer Weise, daß er nicht mehr weitergeführt werden kann, selbst wenn die Menschen dazu willens wären. Denn Ich trenne die Kämpfenden räumlich voneinander, Ich lasse natürliche Hindernisse entstehen, die nicht so leicht überwunden werden können. Und Ich nehme also den Menschen jede Möglichkeit, weiterhin kämpfend gegeneinander vorzugehen.

Und also wird das Ringen der Völker (3. Weltkrieg, d.Hg.) gegeneinander abgebrochen, es wird keine Entscheidung sein, es wird kein Besiegen einer Macht sein, sondern die Menschheit wird einsehen, daß ihre Macht zu Ende ist und daß die göttliche Macht anerkannt werden muß, die allzudeutlich erkennbar ist an diesem Ausgang. Ich werde das Ende herbeiführen und doch dadurch die Schuldigen empfindlich strafen, denn sie sehen sich getäuscht in ihrer Siegesgewißheit, sie sehen sich geschwächt und ohne Erfolg und einem großen Elend und großer Armut gegenüber.

Und dieses Ende habe Ich kundgetan schon lange Zeit zuvor, auf daß ihr die Wahrheit Meines Wortes dadurch bewiesen habt, die ihr noch zweifelt. Ich setze ein Ende, wenn der Höhepunkt der Grausamkeit erreicht ist von seiten der Menschen, auf daß daran die Welt erkennt, daß ein Gott im Himmel ist, der die Sünde straft, die so offensichtlich zutage tritt .... auf daß sie erkennt, daß nicht die Menschen den Ausgang bestimmen, sondern Ich Selbst .... und dies anders, als es die Menschen erwarten.

Und die Stunde ist nicht mehr fern .... Und darum gebe Ich Mich denen kund, die an Meinen Eingriff (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) glauben und um Mein Vorhaben wissen, die Ich beauftrage, die Menschen darauf hinzuweisen, und die Ich als Propheten unter die Menschheit sende. Denn diese soll zuvor gewarnt werden, weil Ich niemals ein solches Geschehen über die Menschen kommen lasse, ohne ihnen Kenntnis zu geben, auf daß sie ihr Seelenheil ernstlich bedenken und sich vorbereiten. Denn keiner weiß, wer davon betroffen wird .... Es wird Mein Eingriff unzählige Opfer fordern überall dort, wo er stattfinden wird....

Amen

BD 3371 received 17.12.1944

The termination of the fight. Spatial separation.

 
 
Whatever there is useful to you, that you will get to hear if you're letting yourselves be taught by Me, Myself, and also pay attention to My voice which is softly perceptible within you. You've got an exceedingly incorrect view of the continuous course of the world-happenings if you assume any one of the fighting powers to emerge as a winner from the struggle, for My will has determined differently because not the physical well-being but the well-being ofthe souls is to be promoted which necessitates a complete change of one's life but which can only take place when all the earthly plans are invalid and mankind faces an extraordinary event that shakes their thinking.

 
A normal end of the struggle of the nations would not result in a change of the ordinary life. Furthermore, none of the fighting powers are innocent and thus none of the powers is legitimately entitled to the victory. And that's why I thwart man's plans, no matter what outcome. I render all their expectations void and I provide a solution nobody is expecting and is also not welcome to anybody for I bring the fight to a close in a way so it cannot be continued, even though man would be willing to do so. For I physically separate the fighting parties from each other, I let natural obstacles come into being that cannot be overcome so easily. And I thus take any possibility away from man to keep fighting against each other.

 
 
And thus the struggle of the nations against each other comes to an abrupt halt. It won't be a decision, it won't be a defeating of a power, but mankind will see that their power is at a dead end and the divine power needs to be accepted, which is recognizable most distinctly at this outcome. I will bring about the end and certainly, by that, punish the guilty ones severely, for in their assumption of sure victory they see themselves deceived, they see themselves weakened and without success and are confronted by a great misery and great poverty.

 
And this end I have announced a long time ago already so that you, who are still doubting, have the truth of My word proven by that. When the culmination of atrocity on the part of humanity has been reached, I put an end to it so that the world realizes by that there is a God in heaven who punishes sin, which surfaces so obviously; that it realizes it is not humans who determine the outcome, but it is I, Myself, and in a different way at that, than people expect it.

 
And the hour is not far away, and that's why I make Myselfknown to those who believe in My intervention and know about My intention, whom I appoint to point it out to people and whom I send as prophets amongst mankind. For it is to be warned beforehand because I will never let such a happening come upon mankind without informing them so that they seriously consider the well-being of their souls and prepare themselves. For nobody knows as to who will be affected by it. My intervention will call for many victims everywhere where it will take place.

Amen

  Anm. d. Hrsg.: Die prophezeite weltweite Naturkatastrophe mit 3tägiger Finsternis könnte durch erdnahen Vorbeizug und damit einhergehende Impakte des sog. 'Planet X' bzw. 'Nibiru' ausgelöst werden. Sein Herannahen und bereits jetzt erkennbares Einwirken auf alle Planeten unseres Sonnensystems wird in immer mehr Internetbeiträgen und Videos erörtert, wirkliche Beweise dafür sind aber noch rar.

 

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017