Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 1398 Kundgabe vom 28.04.1940

Globale Naturkatastrophe: Auswirkungen und geistiger Zweck.

Es ist ungeteilte Aufmerksamkeit vonnöten, um folgende Kundgabe in Empfang nehmen zu können: Die göttliche Weisheit hat ein Ereignis vorgesehen, dessen Auswirkungen ungeheuerlich sind. Es bereitet sich für allernächste Zeit schon eine Katastrophe (aus dem Kosmos, d. Hg.) vor, die durch irdische Macht weder aufgehalten noch abgeschwächt werden kann. Es werden unzählige geistige Wesen in Aktion treten und im göttlichen Auftrag das Innere der Erde in Aufruhr bringen, es wird sich die Erde spalten, und es werden Wassermassen hervorbrechen, es wird ein Vernichtungswerk von katastrophalem Ausmaß sich vollziehen, und dies wird namenloses Elend bringen über die Menschheit, die davon betroffen wird. Und dies geschieht in kürzester Zeit ....

Eine kleine Weile noch wähnt ihr Menschen euch mächtig und sicher vor aller Gefahr; ihr betrachtet nur das Weltgeschehen um euch und glaubt euch geborgen und außer Gefahr .... Doch ihr vergesst, daß eine Macht gebietet über alles, in, auf und über der Erde. Und da ihr Den (Jesus Christus, d. Hg.) vergesst, Der alles regiert nach Seinem Willen, so wird Er durch die Naturgewalten zu euch sprechen, und ihr werdet Ihn vernehmen müssen, denn ihr könnt Seiner Stimme nicht entfliehen. Die Weisungen von oben beachtet ihr nicht, der Erde Leid ändert euer Denken nicht, doch die göttliche Stimme könnt ihr nicht übertönen, denn sie ist stärker als aller Lärm der Welt.

Und darum wird euch dies verkündet zuvor, daß ihr den Herrn (Jesus Christus, d. Hg.) erkennt, so Seine Stimme ertönen wird .... Die Welt wird zwar nichts davon hören wollen, sie wird rein irdisch der großen Not zu steuern versuchen, aber göttliches Walten beständig verneinen. Und viele werden sich jener Meinung anschließen und also nur das Elend sehen, nicht aber den göttlichen Willen daran erkennen, der um der Besserung der Menschheit willen ganze Landstrecken der Vernichtung preisgibt.

Und dies wird die Zeit ankündigen, daß eine unverdiente Plage ein Land treffen wird und daß jenes Land in ärgste Bedrängnis kommt, und so irdisch keine Rettung mehr möglich erscheint, legt Gott Selbst Sich ins Mittel und weist die Naturelemente an, einzugreifen in irdische Maßnahmen. Und es wird klein werden, was sich vorher groß wähnte, denn es wird seine Kraft und Macht benötigen, um aufzurichten, was zerstört ist. Es wird die Menschen brauchen zur Wiederherstellung seines eigenen Landes, das, vorher blühend, nun verwüstet und brach liegt und vieler Arbeitskräfte bedarf.

Und dies wird die Zeit sein, da der Mensch sich befaßt mit anderen Fragen als bisher. Denn wer diese Zeit überlebt, steht wahrlich in der Gunst Gottes .... Er hat bezeugt, daß er sich dem Herrn verbunden hat.... er sandte seine Gedanken in größter Not zum Vater im Himmel, und der Vater erhörte das Gebet eines Menschen, der Ihn erkannte und in schwerster Not zu Ihm fand. Denn Er sendet alles Schwere ja nur über die Menschheit, daß sie den Glauben an Gott wiederfindet.... Und so muß Er nun auch den völlig niedergerungenen Glauben gewaltsam zur Höhe bringen, indem Er Seine Allmacht den Menschen beweist und der Welt zeigt, daß Er der Herr ist über Himmel und Erde ....

Amen

BD 1398  received 28.04.1940

Catastrophe. Prediction.

 
Undivided attention is necessary in order to be able to receive the following proclamation: Divine Wisdom has intended an event the effects of which will be dreadful. A disaster shall develop in the very near future which can neither be prevented nor diminished by way of earthly efforts. Countless spiritual beings will move into action and, on behalf of divine instruction, turn the interior of the earth into upheaval, the earth will split open and masses of water will burst through; an act of destruction of catastrophic proportions will take place which will bring indescribable misery upon the people who will be affected by it. And this will happen very soon ....

 
 
For you humans will only deem yourselves powerful and safe from all danger for a little time longer; you only observe world events around yourselves and feel secure and out of danger .... yet you forget that there is a Power in charge ofeverything in, on and above the earth. And since you forget the One Who reigns in accordance with His will, He shall speak to you through the forces of nature and you will have to listen to Him, for you will be unable to escape His voice. You pay no attention to instructions from above, suffering on earth doesn't change your thinking, yet you will be unable to drown out the divine voice since it is stronger than all the noise in the world.

And therefore it is proclaimed to you in advance, so that you will recognise the Lord when His voice resounds .... Admittedly, the world does not want to hear anything about it, it will try to control the great adversity with purely earthly means and constantly negate divine activity. And many will agree with this opinion and thus only see the misery but do not recognise the divine will which, for the sake of humanity's improvement, will expose whole stretches of land to destruction.

And this time it will announce itself by the fact that a country will be affected by an unmerited pestilence which will subsequently get this country into very serious difficulties, and since no earthly help will seem possible anymore God Himself will step into action and instruct the elements of nature to intervene in earthly measures. And whoever deemed himself great before will become small, for he will need all his resources in order to rebuild what was destroyed. People will be needed for the reconstruction of his own country which, having previously flourished, will be desolate and bare and require many workers.

And this is the time when people will reflect on different questions than before. For anyone who survives this time will truly enjoy God's favour .... He has testified to being united with the Lord.... in greatest distress he had sent his thoughts to the Father in heaven, and the Father answered the prayer ofa human being who had recognised and found Him in most severe adversity. After all, He only sends severe suffering upon humanity so that it shall find its faith in God again .... And thus He will also have to forcibly raise the utterly destroyed faith again by demonstrating His omnipotence to people and showing the world that He is Lord over heaven and earth ....

Amen

  Anm. d. Hrsg.: Die prophezeite weltweite Naturkatastrophe mit 3tägiger Finsternis könnte durch erdnahen Vorbeizug und damit einhergehende Impakte des sog. 'Planet X' bzw. 'Nibiru' ausgelöst werden. Sein Herannahen und bereits jetzt erkennbares Einwirken auf alle Planeten unseres Sonnensystems wird in immer mehr Internetbeiträgen und Videos erörtert, wirkliche Beweise dafür sind aber noch rar.

 

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 10.08.2017