Homepage

Wasserionisierung

Anwendungen für basisches + saures Wasser

Vertiefende, technische Infos


Säure-Basen-Milieu

Säuren-Basen-Gleichgewichtsverschiebung

Säuremilieu und Mikrobenentwicklung


Anti-Coronamittel

Anolyt-Chlordioxidlösung (A-CDL) zur Covid-19-Vorbeugung/Behandlung

Kurzfassung der Wirkungen von H2 und A-CDL

COMUSAV-Erfahrungsberichte mit Chlordioxidlösung gegen SARS-CoV-2

Bildquelle: https://t.me/comusav_dach

Es ist vor allem dem unermüdlichen Kampf von Dr. Andreas Kalcker zu verdanken, dass CDL inzwischen bei tausenden von Covid-19-Patienten in Südamerika mit größtem Erfolg oral und intravenös angewendet wird, um gegen Sars-CoV-2 und Covid-19-Infektionen vorzubeugen und es zu behandeln. Nachdem im bolivianischen Ort San José de Chiquitos tausende Covid-19-Kranke innerhalb von 4-5 Tagen mit CDL-Konzentrationen von 30-50 ppm nach Kalckers Anleitungen geheilt worden sind, hat es eine Vereinigung namens COMUSAV (https://comusav.com/), in der über 4000 überwiegend südamerikanische Ärzte kooperieren, erreicht, dass CDL seit Juli 2020 in Bolivien zur Erforschung, Vorbeugung und Behandlung zugelassen ist. (https://mms-seminar.com/bolivien-laesst-chlordioxid-als-mitteln-gegen-covid-19-zu/)

Eine deutschsprachige Sektion von COMUSAV ist im Aufbau begriffen: https://comusav.com/de/, bei Telegram zwei Gruppen: https://t.me/comusav_aktivisten und https://t.me/comusav_dach

Ein Erfahrungsbericht aus Bolivien: (https://www.freizahn.de/2020/05/versuche-mit-chlordioxid/#comment-23324)

Nachfolgend einige Links zu inzwischen zunehmenden positiven Berichten speziell über die Eignung von Chlordioxid gegen Sars-CoV-2 und Covid-19-Erkrankungen:


Chlordioxidlösung (CDL/CDS) wird üblicherweise aus 28%igem Natriumchlorit und 4%iger Salzsäure nach verschiedenen Verfahren hergestellt. Mehr dazu: CDL-Herstellung.

Rascher, einfacher, sicherer und erheblich preisgünstiger kann Chlordioxidlösung durch Elektrolyse hergestellt werden, wenn dem Elektrolysewasser 1-2 Gramm Salz oder Magnesiumchlorid beigefügt werden. Mehr zur A-CDL-Herstellung durch Elektrolyse und seinen beträchtlich vielen Herstellungsvorteilen gegenüber herkömmlich hergestelltem CDL.

Voraussetzung ist allerdings ein Selbstbau-H2-Wasserionisierer, der in 2-3 Stunden Bastelarbeit für ca. 20-35 € herstellbar ist.
Damit lassen sich in wenigen Minuten 350 ml Chlordioxidlösung im sauren Anolytwasser (= Anolyt-Chlordioxidlösung = A-CDL) und 650 ml basisches Katholytwasser mit hochgesättigtem Wasserstoffgas (H2) herstellen. Mittels Chlordioxidindikatorstreifen lässt sich die damit erreichbare Chlordioxidkonzentration, mit pH-Indikatorstreifen die pH-Konzentration nachweisen.
Auch wenn herkömmliche Chlordioxidlösung (CDL) aus Natriumchlorit und Salzsäure, Anolyt-Chlordioxidlösung (A-CDL) aus Salz oder Magnesiumchlorid hergestellt wird, ist die Wirkung des Chlordioxids bei beiden Herstellungsverfahren nach bisherigen Erfahrungen gleichartig.

Mit den Suchworten Anolyt + Covid-19 sind auch vergleichbare Anolyt-CDL-Effekte zu finden, z.B.


Selbstbau-H2-Wasserionisierer

Foto links: Selbstbau-H2-Wasserionisierer mit Trinkhalm zum Absaugen/Abtrinken des Wasserstoffgases direkt an der Kathodenelektrode in der Mitte

    Hoch perlendes H2-Gas an der Elektrode

    Das Video zeigt, wie sofort nach dem Einschalten Wasserstoffgas (H2) direkt an der Elektrode gebildet wird und konzentriert sofort zur Wasseroberfläche strebt. Dort kann es unterhalb der Wasseroberfläche durch einen Trinkhalm (s. Bild links) sofort in außerordentlicher Konzentration abgesaugt und getrunken werden. Man kann es auch mit einer Spritze dort absaugen und in eine Flasche umfüllen. In einer Glasflasche bleibt das Wasserstoffgas nur wenige Stunden konzentriert, gast zunehmend aus. Man sollte das H2-Wasser daher möglichst frisch trinken!
    Die Wasserkammer um die Kathode wird nur wenig mit Wasserstoffgas angereichert, sodass darin der pH-Wert nur langsam steigt und daher ca. 2-3 Minuten im Trinkwasserbereich bis pH 9,5 verbleibt. Damit gilt dieses hochgesättigte Wasserstoffgaswasser nach dt. Lebensmittelrecht noch als mineralisiertes 'Trinkwasser'.

Aktuelle Infos auf Telegram: Wasserstoffgas (H2): https://t.me/Wasserstoffgas_H2 | Anolyt-Chlordioxidlösung: https://t.me/A_CDL |  Impfalternativen: https://t.me/impfalternativen


Das Kopieren und Weitergeben dieser Informationen ist für private, nicht-kommerzielle und nicht-gewerbliche Zwecke unter verlinkter Quellenangabe (www.vitaswing.de/a-cdl.htm) erlaubt.

Home |  pH-Milieu |  Zurück zur Themaübersicht A-CDL |  Selbstbau-H2-Wasserionisierer

Bearbeitungsstand: 14.03.2021