Jakob Lorber: 'Himmelsgaben', Band 2


Triumph und Fall der Kirche (16.11.1842)

   01] Siehe, ein anderes Land hat auch ein anderes Band. Aber Brudersinn und reines Christentum sind überall verbannt. Der Unterschied liegt nur im Mehr oder Weniger. Daß aber im Verlaufe von zwei Jahren bei euch im Lande dem Lichte die stärksten Fesseln angelegt werden, das könnt ihr mit großer Sicherheit annehmen. Denn der »Drache« hat schon mehrere »Häupter und Hörner« über den Erdboden gehoben!
   02] Bald werdet ihr es erleben, daß man das Toleranz-Patent nebst allen staatskirchlichen Gesetzen nach Rom zur Zensur schicken wird, aus lauter Nächstenliebe und aus reinstem - Christensinne! - Was da gestrichen wird, braucht keiner weiteren Erörterung! - Das aber wird der sogenannte »Triumph der Kirche« sein - und bald darauf aber auch ihr Ende!
   03] Solches aber muß auch geschehen. Denn käme der Drache nicht zum Steigen, so wäre auch sein endlicher Fall nicht möglich. Er wird zwar steigen, aber mit Fesseln angetan, und wird daher nur, wo es ihm zugelassen wird, verheerend wirken.
   04] Eure Lande werden ihn verkosten. Wann er mächtig wird, wird er nicht schonen der Großen und der Kleinen! - Es muß aber das Volk ja von oben bis unten noch einmal auf das empfindlichste gewitzigt und gezüchtigt werden, da es Mich allzeit verabschiedet hat, so oft Ich es freundlichst heimgesucht habe!
   05] Es soll einmal den wahren Segen Roms verkosten, da ihm der Meine nicht munden wollte! In seinem Blute soll es empfinden den Unterschied zwischen Meinem Evangelium und dem der großen Babelstadt! - Wann solches der Fall sein wird und jeder die Zeiten des Engelkaisers Joseph und ein reines Evangelium mit den Waffen in der Hand laut wieder herbeirufen wird - dann auch wird es erst an der Zeit sein, eine höhere Hilfe und Blitze vom Himmel zu senden.
   06] So aber ein Volk, durch so viele bittere Erfahrungen zu öfteren Malen geweckt, noch immer schlafen kann im tiefsten Schlamme aller möglichen Hurerei, saget, wodurch allein kann es geweckt werden? - Ich sage: Durch nichts als durch einen allerderbsten Knallstoß!
   07] Dieser aber wird soeben vor- und zubereitet. - Amen.


Home  |    Inhaltsverzeichnis  |   Werke Lorbers