Gottfried Mayerhofer [17.05.1870]

Väterlicher Rat für eine Herzleidende

aus 'Heil-, Diät- und Lebenslehr-Winke', Sammlung neu-theosophischer Schriften, Nr. 48, S.069, 1895, Neu-Theosophischer Verlag (J. Busch Nachf.), Bietigheim



    GM.NT48.069,02] Du willst einige Worte für deine Schwester haben, die dich bat, bei Mir anzufragen wegen ihres Herzübels, oder anders gesagt, wegen ihres Herzklopfens und zeitweiser Hemmung des Blutlaufs, wodurch sie schwer atmen muß, was ihr eine Beklemmung auf der Brust verursacht.
    GM.NT48.069,03] Um von diesem Übel befreit zu sein, soll sie nur vorerst alle heftigen Bewegungen, die das Schlagen des Herzens beschleunigen, vermeiden, ferner soll sie öfters (Leibes- und Gemüts-)Gramigna-Tee trinken, besonders wenn sie sehr durch Schweramten beänstigt wird. (Die Wurzel des Hundsgrases, d.H.)
    GM.NT48.069,04] Das Übel ist schon von Jugend her ein vernachlässigter Herzkatarrh oder anders gesagt zeitweises (vermehrtes) Ansammeln des Wassers im Herzbeutel, wodurch sobald es zuviel, es die Kammern in ihren Funktionen des Aus- und Einpumpens stört, dann der ganze Organismus darunter leiden muß.
    GM.NT48.069,05] Das Mittel, welches Ich dir hier angegeben, wird ihr teilweise den Zustand verbessern, und mit eifrigem Gebet und festem Zutrauen auf Meine Hilfe (und nicht oder doch nicht blos auf die Hilfe des Kräutleins, d.H.) wird dann das Übel nach und nach sich verlieren.
    GM.NT48.069,06] Herzkrankheiten gibt es viele auf der Erde, die aber nicht mittelst Tee oder sonst etwas geheilt werden können, sondern mit Liebetaten, und durch eifrige Befolgung Meiner Worte; so lange die Schwester nicht in diese Krankheit verfällt, so kann sie getrost sein, mit dem kleinen Übel, das Ich ihr auferlegt habe, damit sie Meiner nicht ganz vergißt. Sie soll nur Meinen Rat befolgen, und sie wird bald sehen, daß Ich auch als Arzt den rechten Fleck auf's rechte Loch zu setzen weiß. Meinen väterlichen Segen ihr und den Ihrigen! Amen.


Zurück zur Themaübersicht Heiltipps | FAQs Heilung

Home | Zurück zur Themaübersicht G. Mayerhofer: | Predigten des Herrn | Lebensgeheimnisse | Schöpfungsgeheimnisse | Gesundheitshinweise