Gesundheitsselbsthilfe durch

Kirschwasser mit Salz (Kirschwasser-Sole)

Ein sehr vielseitig anwendbares, preiswertes, nebenwirkungsfreies Hausmittel


Inhaltsübersicht:



Salz-Schnaps seit 1830 ein bewährtes Naturheilmittel

Das Hausmittel "Salz-Schnaps" ist in unzähligen Haushalten bekannt. Der nachweisbare Ursprung geht auf den englischen Schiffsarzt William Lee zurück, der um 1830 die Mixtur von Meersalz mit Alkohol entdeckte. Seine Rezeptur lautete: 3 Teile Franzbranntwein und 1 Teil Salz. Es schmeckt scheusslich, die Wirkungen aber sind sehr umfassend und sind ähnlich jenen mit der veränderten Rezeptur nach Josef Schmid. Seitdem galt dieses Mittel als Haus-, Heil und Universalmittel.
Josef Schmid übersetzte Lee's Schrift. Er wandelte die Rezeptur um in "1 gestrichener Esslöffel Meersalz mit 1 Liter Kirschschnaps" - was erheblich besser schmeckt. Schmid behandelte mit dem 'Kirschwasser-Salz-Hausmittel' als so genannter "Bader" in den 20er, 30er und 40er Jahren des 20. Jahrhunderts bei Hausbesuchen viele Kranke. Seine eigenen praktischen Erfahrungen veröffentlichte er 1921 in dem Büchlein "Die Selbstheilung durch altbewährtes Hausrezept“, inzwischen überarbeitet und neu aufgelegt unter dem Titel "Die Selbsthilfe".

Achtung: Bei Nierenerkrankungen sollte dieses Mittel nicht eingenommen, nur äußerlich angewendet werden

Die Zubereitung


1 Liter reinen Kirschbranntwein (Kirschwasser) + 1 gestrichenen Esslöffel Meersalz
Man vermischt den Kirschbranntwein mit dem Salz. Mixtur so lange schütteln, bis sich das Salz ganz aufgelöst hat. Es ist sofort gebrauchsfertig.
Vor jedem Gebrauch gut schütteln!

Der Kirschbranntwein (40% - 45%) muss echt, rein, d.h. ohne Beimischung von anderen Alkoholen sein.
Echter Kirschbranntwein ist in Fachgeschäften, Brennereien und bei Landwirten erhältlich.
Tipp: Sofern kein Kirschwasser erhältlich ist, kann ersatzweise zumindest für äußere Anwendungen auch Kernobstbranntwein (Obstwasser aus Äpfeln, Birnen, Aprikosen etc.), oder Weinbrand aus Trauben (wie bei Lee s.o.) verwendet werden.
Salz: Es sollte möglichst Meersalz (naturbelassen, unraffiniert mit allen Mineralien und Spurenelementen) oder SEL-Salz zur Herstellung des Mittels genommen werden.
SEL-Salz besteht aus 1 Teil Meersalz und 3 Teilen Salinensalz und hat deshalb alle Naturalien und Spurenelemente in sich, die durch die Mischung mit dem Kirschbranntwein die Heilkräfte des Mittels bedeutend erhöhen.

Äußere Anwendung

Äußerlich wird das Mittel unverdünnt angewendet.

Innere Anwendungen

"Bei inneren Anwendungen ist Verdünnung mit Wasser gut, aber nicht durchaus notwendig, zumal, wenn kein heißes Wasser zu haben und der Fall dringend ist.

Man sollte 1-2 Esslöffel von diesem Mittel mit 4 Esslöffel heißem Wasser vermischt trinken. Dies ist von größter Heilwirkung.

Nicht unerwähnt möchte ich lassen, dass alle Leiden und Krankheiten der Menschen mit dem Kopf in Beziehung stehen; es ist daher um so notwendiger, sie zu beseitigen.
Dies wird aber nur dadurch ermöglicht, dass man den oberen Teil des Kopfes, Stirn und Schläfen 2-3 mal hintereinander abends vorm Schlafengehen mit K&S tüchtig einreibt, ebenso die Augen äußerlich vorsichtig anfeuchtet.
Zu dem Einwaschen des Kopfes möchte ich folgendes bemerken: Je größer die Haarmenge ist, desto besser; weil dadurch die Flüssigkeit nicht so schnell eintrocknet und die hierfür benötigte Menge gesichert ist."


 

Anwendung des Heilmittels bei den einzelnen Krankheiten

Josef Schmid: "Es gibt vielleicht keines unter allen Heilmitteln, welches in seiner Bereitung so einfach und billig, in seiner Anwendung so leicht und mannigfach, in seinem Erfolg so überraschend ist, wie das, welches in vorliegendem Buch beschrieben ist." ("Die Selbstheilung durch altbewährtes Hausrezept", 1921)  

Symptom, Krankheit innere Anwendung äußere Anwendung Ähnliche Mittel

Alte und offene Schäden

   Alte und offene Schäden werden durch dieses Mittel erleichtert und geheilt, indem man weiche Leinwand damit sättigt und auf den Schaden legt. Nach drei- bis viermaligem Gebrauch lindert es immer den Schmerz, und die hartnäckigsten Übel werden, und zwar ohne Schmerz, in wenigen Tagen entfernt; dabei werden zudem auch alle Unreinigkeiten beseitigt. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich und innerlich), auch Kampfermilchpulver (innerlich)

Altersschwäche

Zur Stärkung dieser Schwäche ist es gut, wenn man mit K&S die Schädeldecke (das Gehirn), die Stirn, die Schläfen und die Augen äußerlich gut anfeuchtet, abends vorm Schlafengehen 2-3 mal hintereinander tüchtig einreibt und 1-2 Esslöffel voll von dem Mittel mit 3-4 Esslöffel heißem Wasser vermischt, morgens und abends trinkt. Das stärkt die Glieder und die Nerven.
   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich und innerlich), auch Kampfermilchpulver und vor allem Lichtglobuli (innerlich)

Appetitlosigkeit

rührt meistens von einem verdorbenen Magen her. Behandlung wie bei Magenleiden.
   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Asthma (Engbrüstigkeit)

Die Beschwerden werden dadurch sehr erleichtert, wenn man den oberen Teil des Kopfes einmal vor dem Schlafengehen einreibt und mehrere Morgen nacheinander einen bis zwei Esslöffel voll, mit etwa zwei Löffel voll heißen Wassers verdünnt nimmt.
   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Aufstoßen und Sodbrennen

Einreiben der Schädeldecke, der Stirn und der Schläfen.
Abends vorm Schlafengehen werden die Augen äußerlich dreimal gut angefeuchtet, morgens und abends vorm Schlafengehen je 1 -2 Esslöffel voll von dem Mittel mit 3-4 Esslöffeln heißen Wassers eingenommen. Das führt sofort zur Besserung.
   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat

Augenkrankheiten

Der Patient wird geheilt, indem er 5-6 mal täglich mit einem reinen Schwamm das Auge äußerlich mit K&S gut anfeuchtet. Der Schmerz ist ganz unbedeutend und die Heilung stellt sich ein.
   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Lichtglobuli (innerlich)

Ausschläge im Gesicht oder auf dem Kopf

morgens und abends etwa 2 Esslöffel voll mit 4 Esslöffeln voll heißen Wassers einnehmen.
& bedeckten Teil mit dem Mittel einreiben vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Ausschlag, nesselartig

Anwendung wie bei Ausschlägen im Gesicht.
   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Auszehrung, Schwindsucht, Lungenleiden

Man reibe den Betroffenen längere Zeit, besonders im ersten Stadium der Krankheit, täglich 1 mal Kopf und Brust mit dem Medikament ein und gebe ihm täglich 1 bis 2 Löffel davon mit heißem Wasser gemischt, 1 Stunde vor dem Frühstück ein. -
Wenn der Husten bedeutend und der Auswurf hart und gelb ist, so kann man auch zur Beschleunigung der Heilung ein weiches, mit dem Heilmittel befeuchtetes leinenes Tuch auf die Brust legen. Wenn dieses Mittel anschlägt, so fühlt der Kranke nach ca. 10 Tagen etwas Erleichterung beim Husten. Bei verändertem weißem und schaumigem Auswurf zeigt sich hernach ein Schmerz an einer Seite, welchem ein Geschwür mit Entzündung folgt, so lege man nur fortwährend angefeuchtete Leinwand darauf.
vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Bauchschmerzen

1 -2 Esslöffel des Mittels vermischt mit etwa 3 Esslöffeln heißem Wasser, morgens nüchtern und abends vorm Schlafengehen trinken. Die Wirkung wird sofort erfolgen.

& warme Umschläge über den schmerzenden Teil auflegen und vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Bisse von giftigen (kriechenden) Tieren

   Einreiben der gebissenen Teile mit dem Mittel. Es macht das Gift unwirksam und heilt den Schaden in sehr kurzer Zeit; freilich sollte es unmittelbar nach dem erfolgten Biss angewendet werden.

vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Bisse von Hunden

   Sie werden leicht geheilt, wenn man den gebissenen Teil mit K&S gut einreibt. Die gebissene Person wird keine Beschwerden fühlen, wenn sie noch an dem nämlichen Tage damit eingerieben wird; immer jedoch ist es das beste, wenn das Einreiben unmittelbar darauf geschieht; es sollte dies mehrere Male vorgenommen und ein Stück weiche Leinwand mit K&S gesättigt auf die Stelle gelegt werden.

vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Bisse, Stiche von Moskitos, Mücken und anderen gefährlichen Insekten

morgens nüchtern und abends vorm Schlafengehen 1 -2 Esslöffel voll mit 3 Esslöffel heißen Wassers trinken. Es ist von starker Wirkung, wenn man ein Stück angefeuchteter Leinwand auf die schmerzende Stelle legt vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Blasenleiden

morgens nüchtern und abends vorm Schlafengehen 1 - 2 Esslöffel K&S mit 3 Esslöffeln heißem Wasser trinken. ein Stück angefeuchtete Leinwand auf die schmerzende Stelle legen vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Bleichsucht

1 -2 Esslöffel voll K&S mit 3-4 Esslöffel heißen Wassers vermischen und trinken; die Heilung wird überraschend sein. ganzen Kopf mit K&S abends vorm Schlafengehen hintereinander 3mal tüchtig einreiben vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Blutandrang nach dem Kopfe

zwei Esslöffel voll K&S mit sechs bis acht Esslöffel heißen Wassers verdünnt einnehmen am Morgen, eine Stunde vor dem Frühstück, öfters wiederholen den ganzen Kopf 5-6 mal mit diesem Mittel einreiben. Manchmal wird Übel entfernt schon durch eine Anwendung; widrigenfalls wiederhole man eben das Einreiben. Einreiben des Kopfes geschieht immer am besten beim Schlafengehen vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat

Blutgeschwüre

K&S morgens nüchtern und abends vorm Schlafengehen etwa 2 Esslöffel voll mit 3-4 Esslöffel Wasser mischen, so heiß wie möglich trinken. Umschläge mit K&S werden so heiß wie möglich alle Viertelstunde aufgelegt und solange fortgesetzt, bis die Krankheit behoben ist. Dies kann in kurzer Zeit erfolgt sein, aber auch einige Wochen andauern. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Brandwunden und Verbrühungen

   Brandwunden und Verbrühungen werden sehr bald durch dieses Mittel geheilt. Der leidende Teil wird mit der reinen Flüssigkeit eingerieben. Die erste Anwendung ist schmerzhaft, aber nur kurze Zeit, und jeder fernere Gebrauch macht weniger Schmerz. Der Schaden ist bald geheilt, doch muss manchmal etwas angewendet werden, wie Talg oder Schweineschmalz, um den Schaden zu lindern. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat; besser und schmerzloser hilft Mohnblütenöl

Brennen im Magen (Sodbrennen)

Anwendung wie bei Magenleiden.    vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Darmerkrankungen (Durchfall)

zwei bis drei Esslöffel voll K&S mit heißem Wasser verdünnt, einnehmen. Kopf ein- bis zweimal, oder so oft einreiben, als die Schmerzen im Kopf wiederkehren. Dies wird täglich öfters wiederholt, wenn der Anfall sehr stark ist und in kurzen Zwischenräumen wiederkehrt. Wenn die Haut sich entfärbt, so wird der betreffende Teil so lange eingerieben, bis die Krankheit behoben ist, was man am Ausbleiben des Schmerzes erkennt. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Halsentzündung

  Halsentzündung wird bei sofortiger Anwendung von Kirschwasser mit Salz gelindert und geheilt; angefeuchtete Umschläge um den Hals werden öfters wiederholt, ältere Personen sollten auch mit dem Medikament gurgeln. Die gute Wirkung wird sofort darauf folgen. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Durchfall

Anwendung wie bei Darmerkrankungen.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Fieber

und dann, dass der Patient unmittelbar darauf zwei Esslöffel voll, mit heißem Wasser verdünnt, nimmt. Dies wird in Abständen von 1 bis zu 3 Stunden, je nach der Beschaffenheit und Heftigkeit des Anfalls, wiederholt. Es kann keine Besserung erhofft werden, ehe die Entzündung entfernt ist, und nichts wird sie so bald entfernen, als dies Mittel, und zwar ohne Aderlass und Blasenpflaster; alle Krankheiten aber werden in ihrem Anfange sehr leicht geheilt. In allen Fällen des Fiebers, und es gibt allerlei Arten, ist das erste, dass man den oberen Teil des Kopfes mit K&S einreibt   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Frostbeulen

  werden durch die Anwendung des Mittels geheilt, aber man muss dafür sorgen, dass der leidende Teil mit einem leinenen Lappen angefeuchtet wird, bis der Schaden geheilt ist. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl

Furunkel

Einnehmen des K&S 1 - 2 Esslöffel voll vermischt mit 2-3 Esslöffel heißen Wassers & durch Auflegen eines angefeuchteten Lappens heilt auf raschestem Wege. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl

Gallenkrankheiten

eine Stunde vor dem Frühstück zwei Esslöffel voll vom K&S, mit heißem Wasser verdünnt, 20 Morgen lang einnehmen. Schon vor der Hälfte des Ablaufes dieser Zeit wird man die guten Wirkungen des Verfahrens auf dem Gesichte des Patienten sehen, welches rein und rötlich werden wird, da es zuvor krankhaft gelb und bleich war Doch das ist der kleinste Teil der Wohltat, die der Kranke erkennen wird. zuerst den oberen Teil des Kopfes einmal vor dem Schlafengehen einreiben vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Gehirnentzündung

  obere Kopffläche mit K&S so lange einreiben, bis der Schmerz nachlässt. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Gelbsucht

mehrere Morgen lang eine Stunde vor dem Frühstück zwei Esslöffel voll K&S, mit heißem Wasser verdünnt, einnehmen, und zwar so lange, bis die Krankheit verschwindet, was in acht bis zehn Tagen der Fall sein wird. beim Schlafengehen den oberen Teil des Kopfes einmal einreiben vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Gelenkrheumatismus

  Anwendung wie bei Rheumatismus. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Geschwüre und offene Schäden

Ferner ist es von großer Wichtigkeit, dass von K&S 1 -2 Esslöffel mit heißem Wasser morgens nüchtern, eine halbe Stunde vor dem Frühstück, und abends vor dem Schlafengehen eingenommen wird. Die Heilung ist sicher. ein Stück weicher Leinwand mit K&S sättigen und die kranke Stelle damit nass erhalten. Dadurch wird zwar das Aufbrechen des Geschwürs nicht verhindert oder aufgehalten; aber der Schmerz dadurch sehr gelindert, dass die Entzündung entfernt wird. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Gesichtsrose

Einnehmen morgens und abends, wie es im allgemeinen bei den anderen Krankheiten gemacht wird, Einreiben des Kopfes mit K&S, die Wirkung wird in kurzer Zeit ersichtlich sein. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Gesichtsschmerzen

Wird durch Einreiben noch keine Heilung bewirkt, so muss der Patient vierzehn Tage lang jeden Morgen, etwa eine Stunde vor dem Frühstück zwei Esslöffel voll von dem Mittel, mit heißem Wasser verdünnt, nehmen. Man reibt den oberen Teil des Kopfes mit K&S gut ein; darauf wird das Ohr an der Seite des Kopfes, wo der Schmerz ist, mit K&S gefüllt, welches man ungefähr zehn Minuten lang darin lässt. Nachher wird der leidende Teil mit K&S eingerieben. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Gicht

am folgenden Morgen zwei Esslöffel K&S voll, mit heißem Wasser vermischt, eine Stunde vor dem Frühstück einnehmen; dies wird zwölf bis vierzehn Tage lang wiederholt Da dieses schmerzvolle Leiden seinen Sitz im Blute hat, so ist es notwendig, dass die damit behaftete Person den Oberteil des Kopfes einmal beim Schlafengehen mit K&S einreibt. Der entzündete Teil, oder wo eben der Schmerz ist, wird mit etwas Weichem, vielleicht mit einer Feder, berührt, bis der Patient es ertragen kann, dass man ihn mit dem Finger einreibt. Diese Krankheit erfordert große Ausdauer. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Gicht-Anfälle

zur nämlichen Zeit nimmt der Patient 2 Esslöffel von dem Mittel, mit 3-4 Esslöffel voll heißen Wassers verdünnt, morgens nüchtern und abends vorm Schlafengehen. Gicht-Anfälle müssen in dem nämlichen Augenblick behandelt werden, da der Anfall beginnt. Daraus ist zu ersehen, wie notwendig es für alle Familien ist, dass immer eine Flasche mit diesem zum voraus bereiteten Mittel zur Verfügung steht. Es wird damit der obere Teil des Kopfes gut eingerieben. Bei Befolgung dieser Anweisung, wenn sie mehrere Male ausgeführt wurde, ist immer eine sehr gute Wirkung erzielt worden. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Grippe und Influenza

morgens und abends K&S einnehmen, wie dies im allgemeinen empfohlen wird. wird am raschesten und sicher in einigen Tagen geheilt, indem man den ganzen Kopf und Körper mit diesem Mittel zweimal am ersten Tag nach dem Auftreten der Krankheit bei mehrmaligem Anfeuchten des Kopfes und des Körpers tüchtig einreibt vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Halsleiden (Bräune, Diphterie)

  Halsleiden (Bräune, Diphterie) muss auf jede mögliche Weise bekämpft werden, erstens indem man mit dem reinen Mittel gurgelt, zweitens, indem man jedes Ohr, eins nach dem andern, mit dem reinen Mittel anfüllt und es in jedem Ohr zehn Minuten lang lässt. Dieses Verfahren verschafft Erleichterung; die beste Zeit dazu ist, wenn man sich zur Ruhe begibt. Es wird ein Stück Leinwand mit K&S gesättigt, um den Nacken gelegt und feucht gehalten; diese Verfahrungsarten haben in der Regel guten Erfolg; in jedem Falle aber wird die Gefahr, wenn das Halsweh bösartiger ist, bedeutend vermindert. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Halsschmerzen

Anwendung wie bei Halsleiden.     vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Hämorrhoiden

Man trinkt morgens und abends von dem Mittel mit Wasser gemischt, wie bei allen Krankheiten üblich. Man nimmt täglich, je öfter desto besser, hälftig mit Wasser verdünnt, eine Auswaschung des Afters vor; ferner Ebenso nimmt man eine Kopfwaschung vor dem Schlafengehen vor.
Die Heilung erfolgt überraschend schnell.
vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich und innerlich)

Herzkrankheiten

Herzkrankheiten werden geheilt durch gleiche Anwendung des K&S, wie bei Magenleiden; anstatt über den Magen wird das angefeuchtete Stück Leinwand mit dem vorgeschriebenen Mittel abends beim Schlafengehen auf das Herz gelegt und ein trockenes Tuch darüber vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Hirnhautentzündung

Anwendung wie bei Gehirnentzündung.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Husten und Katarrh

wie üblich morgens und abends davon trinken. Husten und Katarrh werden durch dieses Mittel geheilt, indem man mehrere Abende die Schädeldecke, Stirn und Schläfen einige Male tüchtig einreibt, damit gurgelt. Dazu kommt, dass man die Ohren, eins nach dem andern, mit K&S 10 Minuten lang füllt oder ein gut angenetztes Wattebäuschchen einlegt. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Hüftweh

mehrere Morgen nacheinander eine Stunde vor dem Frühstück zwei Esslöffel von dem Mittel, mit heißem Wasser verdünnt, nimmt. Hüftweh gehört zwar zum Rheumatismus, wird aber, man bemerke dies wohl, gewöhnlich durch Einreiben des schmerzhaften Teils beseitigt. Weicht das Übel trotzdem nicht, oder kehrt es wieder; so empfehle ich, dass sich der Patient beim Schlafengehen den oberen Teil des Kopfes mit K&S gut einreibt und dann vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Ischias

Anwendung wie bei Rheumatismus.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl

Kalter Brand

  entsteht meistens infolge Zerquetschung eines Gliedes. Es führt leicht zur Heilung, wenn man das Mittel wie bei jedem gewöhnlichen Schaden anwendet, indem man ein Stück weicher Leinwand mit demselben gut anfeuchtet, die Verletzung umwickelt und feucht erhält und den Verband täglich öfters wieder frisch annetzt. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl

Katarrh

Anwendung wie bei Husten.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Kalte Fieber oder Wechselfieber

zwei Esslöffel K&S, mit sechs Esslöffel voll heißen Wassers verdünnt, eine Stunde vor dem Frühstück einnehmen. den Kopf beim Schlafengehen einmal mit K&S einreiben. Dies wird zwölf Morgen nacheinander, bzw. bis eben die Krankheit behoben ist, wiederholt. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Kolik

Kolik wird gewöhnlich in vier bis fünf Minuten geheilt, indem man zwei Esslöffel voll von dem Mittel, mit heißem Wasser verdünnt, nimmt. Weicht sie nicht gleich das erstemal, so muss man es wiederholt anwenden und die Gabe stärker machen. Selten ist ein mehr als zweimaliger Gebrauch nötig; doch kam mir ein Fall vor, wo die Anwendung dreimal wiederholt wurde.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Kopfschmerzen

Falls das Kopfweh hartnäckig anhält, muss man die äußere Anwendung wiederholen und zwei Esslöffel voll, mit sechs bis acht Esslöffel heißen Wassers verdünnt, einnehmen Kopf wird mit K&S auf dieselbe Weise eingerieben, wie bei Blutandrang zum Kopfe. Ich habe es in hundert Fällen angewendet, und stets mit Erfolg; in der Regel jedoch wird das Übel schon nach einmaligem Einreiben behoben. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Krätze (Scabies)

  Krätze (Scabies) wird durch K&S geheilt, wenn man sie damit so lange einwäscht oder einreibt, bis die Krankheit überwunden ist. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl

Lähmungen

morgens, mittags und abends je 1/2 Stunde vor dem Essen K&S einnehmen. Lähmungen sind erkennbar an der Schwere der betroffenen Glieder sowie durch Unfähigkeit, die gewohnten Bewegungen auszuführen. Sie können auf dem raschesten Wege vollständig geheilt werden, indem der Kopf und der ganze Körper angefeuchtet und womöglich mit einer feinen Haarbürste täglich mehrere Male tüchtig eingebürstet wird
Das wunderwirkende Mittel kann jedermann aufs beste empfohlen werden.
vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl

Lungenentzündung

zwei Esslöffel voll K&S, mit heißem Wasser verdünnt, täglich öfter einnehmen. Lungenentzündung wird dadurch der Besserung und Heilung entgegengeführt, dass man den oberen Teil des Kopfes einwäscht und und ein mit K&S gesättigtes Stück Leinwand, mehrfach zusammengelegt auf die Stelle legen, wo man den größten Schmerz fühlt. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver (innerlich)

Lungenleiden

Anwendung wie bei Auszehrung, Schwindsucht, Lungenleiden.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), speziell auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Magenleiden

abends und morgens etwa einen Esslöffel voll mit zwei bis drei Esslöffel warmen Wassers eine Stunde vor dem Essen trinken. Magenleiden ist erkenntlich an Magenkatarrh, Magengeschwüren, Magenerweiterung, Magenkrampf, Appetitlosigkeit. Ein gut bewährtes Mittel ist Kirschbranntwein mit Salz. Es führt in kurzer Zeit zur Heilung, wenn die Krankheit nicht zu weit vorangeschritten ist, indem man abends den Kopf, Stirn und Schläfen dreimal hintereinander mit diesem Mittel gut anfeuchtet und einreibt, den Kopf hernach etwa eine Viertelstunde mit einem Tuch bedeckt und beim Schlafengehen ein doppelt zusammengelegtes Stück Leinwand gut anfeuchtet, ein wollenes Tuch darüber auf den Magen legt. Dann geht es von Tag zu Tag der Besserung entgegen. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver (innerlich)

Magensäure (Aufstoßen)

Anwendung wie bei Magenleiden.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver (innerlich)

Nagelgeschwür (Wurm am Finger)

  Nagelgeschwür (Wurm am Finger) wird mit Sicherheit dadurch geheilt, dass man den Finger in das Mittel hält, oder ein Stück weiche Leinwand damit tränkt und den Schaden damit gut umwickelt. Man erhalte sie aber so lange nass, bis die Heilung bewerkstelligt ist. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Nasenbluten

  Nasenbluten wird gleich behoben, wenn man ein kleines Stück Tuch mit K&S gut anfeuchtet, hernach ausdrückt und um die Nase legt. Auch zieht man das Mittel einige Male in die Nase auf, täglich 3 - 4mal. Das Nasenbluten wird sofort aufhören. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Nervenkrankheiten

täglich 1 -2 Esslöffel voll K&S mit 3-4 Esslöffel heißen Wassers morgens nüchtern etwa 8-10 Tage trinken. Kopf und den ganzen Körper täglich dreimal tüchtig einreiben. Das muss 5-6 Tage hintereinander fortgesetzt werden. Die Anwendung lindert sofort und führt zur Heilung. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Neurasthenie

Abends und morgens, eine Stunde vor oder nach dem Essen, trinkt man einen Esslöffel des Mittels mit etwa zwei bis drei Esslöffel voll warmen Wassers vermischt. Neurasthenie wird durch das vorgeschriebene Mittel unerwartet rasch zu Besserung und Heilung geführt, indem man, wie fast bei allen Krankheiten, den Kopf abends vorm Schlafengehen tüchtig einreibt, insbesondere die leidende Stelle, und hiernach eine Viertelstunde lang den Kopf mit einem trockenen Tuch bedeckt. Das ist das beste Verfahren. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Ohrenkrankheiten

(nicht anwenden, sofern Trommelfell nur geringste Perforation aufweist!) < /td> Ohrenkrankheiten werden ebenso geheilt wie das Zahnweh, indem man das Ohr mit K&S füllt. Ich habe es in vielen Fällen als sehr erfolgreich gefunden, und seit ich meine Ohren damit gefüllt habe, kann ich weit besser hören. Die beste Zeit dazu ist, wenn man sich zur Ruhe begibt. Man fülle zuerst das weniger taube Ohr damit und lasse es ungefähr zehn Minuten lang darin, dann fülle man das andere Ohr und lasse es die ganze Nacht im Ohr. Verschluss mittels Wattepfropf. Dieses Verfahren trägt gar sehr zu einem gesunden Schlaf bei. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Quetschungen (Beulen)

  Quetschungen (Beulen) müssen manchmal öfter mit K&S eingerieben werden; bisweilen reicht ein- oder zweimaliges Einreiben hin; immer aber ist es gut, so lange anzuhalten, bis die Heilung bewirkt ist. Die Anwendung verursacht keinen Schmerz, aber manchmal sind Quetschungen während der Heilung ziemlich beschwerlich. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Rheumatismus

Es gibt Fälle, wo es notwendig ist, dass der Patient zwei Esslöffel voll K&S, mit heißem Wasser vermischt, einmal täglich, zwölf bis vierzehn Tage lang, einnimmt. Rheumatismus (Fluss, Ziehen, Reißen in den Gliedern) wird immer erleichtert und oft geheilt, wenn man den leidenden Teil mit diesem Mittel einreibt. Es muss dies aber mehrere Tage und selbst Wochen lang ein- bis zweimal täglich fortgesetzt werden. - Es ist dies eine der hartnäckigsten Krankheiten und sie erfordert große Geduld und Ausdauer; aber auch sie hat dem Mittel weichen müssen, obwohl manchmal die Anwendung der Bürste nötig war. Es könnten sehr viele Fälle angeführt werden, da solche Personen, welche mit dieser Krankheit behaftet waren, und ihre Winter in großen Schmerzen innerhalb der vier Wände zubringen mussten, durch die Anwendung dieses Mittels in den Stand gesetzt wurden, sich das ganze Jahr ihres Lebens zu freuen. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Rückgrat-Krankheiten

der Patient soll eine Stunde vor dem Frühstück einen oder zwei Esslöffel voll von dem Mittel, wie im allgemeinen, verdünnt einnehmen und damit zwölf Tage lang oder eben so lange fortfahren, bis die Krankheit entfernt ist. Rückgrat-Krankheiten haben nach meiner Ansicht ihre Quelle im Kopfe: es wird daher gut sein, wenn man zuerst den oberen Teil des Kopfes mit K&S beim Schlafengehen einreibt; wenn der Schmerz durch Einreiben nicht weicht, faltet man weiche Leinwand einige Mal zusammen und legt sie mit K&S gesättigt, auf den Teil, wo der Schmerz ist. Dies wird täglich mehrmals wiederholt, wenn das Rückgrat sehr schmerzt; dabei erhält man die Leinwand immer feucht. Wird das Mittel auf diese Weise zwei bis drei Tage lang angewendet, so mildert es ganz gewiss den Schmerz, wenn es auch die Krankheit selbst nicht sobald heilen sollte. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Ruhr (rote Ruhr, Dysenterie)

  Ruhr (rote Ruhr, Dysenterie) wird, wenn sie heftig ist, so behandelt: Man reibt zuerst den oberen Teil des Kopfes einmal mit K&S ein und nehme unmittelbar darauf einen oder zwei Esslöffel voll, mit heißem Wasser verdünnt; dies wird drei- bis viermal täglich wiederholt. Die Krankheit muss schon sehr arg sein, wenn sie nicht in zwei bis drei Tagen unterdrückt wird: aber - Beharrlichkeit ist nötig. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Sausen im Ohr

Anwendung wie bei Ohrenkrankheiten.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver (innerlich)

Schlaflosigkeit

  Bei hartnäckiger Schlaflosigkeit, mag sie nun durch Gemütsleiden oder durch Schwäche der Verdauung veranlasst sein, halte man sich im Bett ein Fläschchen mit reinem Kirschbranntwein bereit, benetze die Hand 2-3 mal mit demselben und reibe mit eigener Hand, damit keine Erkältung eintritt, zuerst die Gegend dicht unter dem Brustbein, dann die inwendige Seite der Beine, und zuletzt die Fußsohlen, besonders die Fußzehen, worauf sich bald ein stärkender Schlaf einstellen wird. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Schnittwunden

  Schnittwunden werden am raschesten und in ganz kurzer Zeit geheilt, indem man drei- bis viermal täglich eine Leinwand gut mit diesem Mittel anfeuchtet und den wunden Teil damit umwickelt. Auch kann diese Anwendung so geschehen, dass man die Leinwand darauf liegen lässt, sie muss aber immer feucht erhalten bleiben, indem man täglich öfters ein wenig aufgießt. Das erste Verfahren ist aber das bessere. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, besser ist Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), da es nicht wie bei K&S in der Wunde brennt.

Schwindsucht

Siehe Auszehrung, Schwindsucht, Lungenleiden.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Schwindel im Kopfe

  Schwindel im Kopf wird dadurch geheilt, dass man Schädeldecke, Stirn, Schläfen und Nacken mit dem reinen Mittel einreibt. Man möge die Stellen eine halbe Stunde nach der Einreibung mit K&S noch nachreiben. Manchmal tritt die Heilung gleich während der Anwendung ein, manchmal eine Stunde darauf; sie ist auch schon erst nach dem Schlafengehen erfolgt. Es gibt Beispiele, dass diese Krankheit zu wiederholten Malen wiederkehrt, dass sie aber durch ihre fortgesetzte Anwendung dieses Mittels leicht unterdrückt wird. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Seitenstechen

  Seitenstechen wird sofort gelindert und geheilt, wenn man erst den schmerzenden Teil mit diesem Medikament gehörig einreibt. Fühlt man keine Linderung darauf, so lege man auf den schmerzenden Teil ein gut angefeuchtetes Stück Leinwand. Eine rasche Besserung und Heilung folgt bestimmt darauf. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Skrofulöse (Haut- und Lymphknotenerkrankung)

wenigstens einen Monat lang jeden Morgen vor dem Frühstück einen oder zwei Esslöffel voll K&S, mit heißem Wasser verdünnt einnehmen Skrofulöse wird sehr schwer zu heilen sein, da sie aber vom Blute herrührt, so muss man dieses reinigen, was leicht geschieht, wenn man zuerst den oberen Teil des Kopfes einmal mit K&S einreibt. Zudem werden die Schäden mit weicher Leinwand bedeckt, die man mit K&S sättigt. Es wird auch gut sein, wenn man etwas Linderndes auf den Schaden legt und da kenne ich nichts besseres als Talg. Ich sage nicht, dass dies die Heilung bewirkt, wohl aber darf ich behaupten, dass es den Schmerz des Leidenden erleichtern und ein Leben voll Qual und Elend in ein verhältnismäßig behagliches und angenehmes verwandeln wird. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver (innerlich)

Stiche von Bienen, Wespen

  Stiche von Bienen, Wespen werden rasch geheilt, wenn man den betroffenen Teil unmittelbar nach dem geschehenen Stich einreibt; die Erleichterung ist ebenso augenblicklich als der Anfall; doch glaube ich, hilft es nicht sonderlich, wenn man den Teil hat anschwellen lassen; die Anwendung hat daher schnell zu geschehen. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Stuhlgang

Anwendung wie bei Darmkrankheiten.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver (innerlich)

Trübsinn

Anwendung wie bei Nervenkrankheiten. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Unterleibsentzündung

wird geheilt, wenn man zwei Esslöffel voll von dem Mittel, mit heißem Wasser verdünnt, wiederholt und in kurzen Zwischenräumen so lange nimmt, bis der Schmerz entfernt ist. Es ist auch gut, den Unterleib damit einzureiben und ihn mit warmem Flanell zu bedecken, der durch eine darauf gelegte Wärmeflasche warm oder selbst heiß erhalten wird. Dieses Verfahren bewirkt die beste Erleichterung und Heilung. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Verbrühungen

  Verbrühungen werden sehr bald durch dieses Mittel geheilt. Der leidende Teil wird mit der reinen Flüssigkeit eingepinselt. Die erste Anwendung ist schmerzhaft, aber nur kurze Zeit und jeder fernere Gebrauch macht weniger Schmerz. Der Schaden ist bald geheilt, doch muss manchmal etwas Linderndes angewendet werden, wie Talg oder Schweineschmalz, um den Schaden zu beheben. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat; Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich) ist vorzuziehen, weil es nicht wie Salz oder Alkohol brennt; auch Kampfermilchpulver (innerlich)

Verdauungsbeschwerden

jeden Morgen einen oder zwei Esslöffel voll von dem Mittel, mit heißem Wasser verdünnt, einnehmen, bis die Krankheit gewichen ist; Verdauungsbeschwerden wird man leicht beheben, wenn man den oberen Teil des Kopfes einmal einreibt ; ist sehr wirksam. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver und Lichtglobuli (innerlich)

Verrenkungen und Verstauchungen

  Verrenkungen und Verstauchungen werden mit diesem Mittel leicht geheilt, manchmal bloß durch Einreiben; hat aber dies keinen Erfolg, so nimmt man ein langes, ungefähr 5-6 Zentimeter breites Stück Leinwand, sättigt sie mit K&S und umwickelt den Teil mehrere mal damit. In der Regel ist das Übel in einem oder zwei Tagen geheilt. Aber die Leinwand muss die ganze Zeit über durch das Mittel feucht erhalten werden, bis die Heilung erfolgt. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Verstauchung

Anwendung wie bei Verrenkungen.   vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich)

Zahnfleisch-Geschwüre

  Zahnfleisch-Geschwüre werden geheilt, indem man ein Stück weiche Leinwand mit K&S sättigt und sie auf den kranken Teil zwischen das Zahnfleisch und die Backe legt. Die beste Zeit dazu ist, wenn man sich zur Ruhe begibt; es wird auf diese Art der heftigste Schmerz entfernt. Dasselbe Verfahren muss aber mehrere Nächte hindurch wiederholt werden, um das Geschwür zu entfernen und das Lockerwerden der Zähne zu verhüten. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver (innerlich)

Zahnpflege

  Man gieße ein wenig von dem Mittel einmal wöchentlich oder alle vierzehn Tage beim täglichen Gebrauch auf die Zahnbürste. Es wird dadurch auch jede Schmerzhaftigkeit in den Zähnen entfernt, die vom Genüsse saurer Früchte oder von einer anderen Ursache herrühren. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, auch Kampfermilchpulver (auf Zahnbürste oder innerlich)

Zahnschmerzen

  werden durch ein von mir selbst erfundenes Verfahren geheilt. Man füllt einfach das Ohr auf der Seite des Kopfes, wo der Schmerz ist, mit dem reinen Mittel, und lässt dieses zehn Minuten lang im Ohr; in den meisten Fällen wird so der Schmerz entfernt. Ich habe dies Verfahren selten ohne Erfolg gefunden. Für alle Zähne, nur die hohlen ausgenommen, ist die Heilung in der Regel eine bleibende. Bei hohlen Zähnen kann der Schmerz bei Erkältungen wieder kommen; man lasse dann das Mittel fünf bis zehn Minuten im Ohr. vergleichbare Anwendungen mit Sole und Sole-Lichtkonzentrat, Mohnblütenöl oder Kampfer-Lichtöl (äußerlich), auch Kampfermilchpulver (innerlich), ebenso gegen Karies besonnte Zwetschgenholzasche
 

Hand nach rechts vergl. Indikationen für Sole-Anwendungen

Hand nach rechts vergl. Gesundheitswirkungen von Sole-Lichtkonzentrat (Sole mit Wasser, ca. 120 Stunden besonnt)


Erklärungsversuch für die umfassenden Wirkungen

Josef Schmid schreibt im Vorwort aufgrund seiner praktischen Erfahrungen und Rückmeldungen: "Man kann mit Recht sagen: es ist ein Haus-, Heil- und Universalmittel, das fast bei jeder Art von Anwendung die besten Erfolge erzielt..." Kirschwasser mit Salz ist ein natürliches Mittel, ohne Beimischung von Chemikalien und für den Menschen in keiner Weise schadhaft, wenn kein Missbrauch davon gemacht wird, und die Anwendung des Mittels so durchgeführt wird, wie die Rezepte in dem Büchlein "Die Selbsthilfe" vorschreiben."

Wer in Schmids Schrift aber nach genaueren Erklärungen der Wirkungsweise sucht, findet keine Hinweise.
In der Ausgabe des Beuttel-Verlags findet sich (S. 83) lediglich im Zusammenhang mit der Heilung einer Gürtelrose (Herpes zoster) eine Erklärung von deren Arzt dazu: "Durch den Alkohol dringt das Salz in tiefere Gewebeschichten. So wird einfach den entzündeten Nervenenden die nötige Feuchtigkeit entzogen (Salz bindet Wasser). Es geschieht also etwas Ähnliches wie beim 'Einpökeln' von Fleisch: austrocken, entkeimen, immunisieren."

Der Verfasser dieser Bearbeitung verweist auf die Wirkungen von Einzelbestandteilen des K&S: 1. Kirschen, 2. Alkohol, 3. Salz, 4. Licht. Dabei scheint dem Salz und dem darin gespeicherten Licht die wichtigste Rolle zuzukommen:

Zusammenfassung, Verbesserungstipps

Hand nach rechts Vergleicht man Gesundheitswirkungen von Soleanwendungen (in Wasser gesättigte 26%ige Salzlösung) aus unraffiniertem Meersalz und die Sole-Indikationen mit den o.g. Indikationen für Kirschwasser mit Salz gegen bestimmte Erkrankungen, die Schmid oben erwähnt, fallen viele Übereinstimmungen sofort ins Auge!
Daher liegt der Schluss nahe, dass die eigentlichen und vielseitigen Wirkung des Kirschwasser-Salz-Mittels hauptsächlich vom Salz und dem darin gespeicherten Licht (Biophotonen) ausgehen dürften.

Der jeweils verwendete Alkohol scheint eher als Trägermaterial zu dienen, wobei freilich die jeweils verwendete Alkoholbasis (Trauben, Kirschen, Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Aprikosen etc.) nicht nur eine geschmackliche Variante einbringen, sondern anteilig auch eigenständige Wirkungen beitragen können.

Ob nun Weinbrand (William Lee), Kirschwasser (Josef Schmid) oder sonstiges Kernobstwasser verwendet wird, dürfte vermutlich nachrangig im Vergleich zur Qualität des Salzes sein!!

Zusammenfassung: Wer naturbelassenes, nicht raffiniertes, an der Sonne gewonnenes Meersalz besitzt, kann in wenigen Minuten ein hocheffektives, nahezu universal einsetzbares Naturheil-Hausmittel in folgenden Varianten herstellen:

Hand nach rechts Wer die Wirkungsbreite und Wirkungsintensität von Sole bzw. des Kirschwasser-Salz-Mittels verbessern möchte, sollte es einige Wochen besonnen (Sonne sollte dabei über 45 Grad hoch stehen). Dann kommen verstärkt - wie beim Sole-Lichtkonzentrat - noch die Heilwirkungen der Lichtquanten und des gesamten Lichtspektrums zur Wirkung.

An der Sonne getrocknetes, unraffiniertes Meersalz dürfte die besten Wirkungen hervorbringen, weil darin nicht nur alle Mineralien und Spurenelemente, sondern vor allem auch gigantische Mengen von Lichtquanten (Biophotonen) und das ganze Lichtspektrum gespeichert sind.
Ein Vergleich der Licht-Heilwirkungen mit denen des unraffinierten Meersalzes ergeben nämlich ebenfalls Krankheitsindikationen, die zugleich auch beim Kirschwasser-Salz-Gemisch vorzufinden sind.

Literaturverweis:


Home |  Gesundheit |  Zurück zur Themaübersicht Salz

Bearbeitungsstand: 2012