Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 8717 Kundgabe vom 06.01.1964

Hinweis auf Katastrophen und Krieg, Gleichgültigkeit, Lieblosigkeit, Glaubenslosigkeit. Hilfe für Gläubige.

Ungewöhnlich wird die kommende Zeit euch belasten, denn das Weltgeschehen tritt in eine neue Phase ein, die Unruhe unter den Völkern nimmt zu, ein jedes sieht in dem anderen den Feind und es wird nichts Ernstliches unternommen, um einen Frieden herzustellen, obwohl die Menschen alle ihn ersehnen. Aber der Materialismus ist Triebkraft aller Pläne und Vorhaben und jeder sucht die größten Vorteile zu erringen, doch keiner ist in seinem Denken und Sinnen gerecht und von guten Gefühlen getrieben und Schicksalsschläge verstärken die Angst und Unruhe, denn in jeder Weise sucht Gott Selbst (= Jesus Christus, d. Hg.) Sich noch den Menschen erkenntlich zu machen, weil allein nur der Glaube an Ihn und Seine Macht das rechte Gegengewicht ist für alle Nöte und Leiden, denen ihr Menschen entgegengeht.

Und darum werden sich auch Naturkatastrophen mehren, auf daß eine höhere Macht anerkannt wird, denn was von Menschen ausgeht, das wird immer nur den Haß verstärken gegeneinander, nicht aber zu einer geistigen Besinnung führen. Die Lieblosigkeit nimmt Formen an, die bald unübertrefflich sind, und der Kampfzustand der Menschen gegeneinander wird daher immer mehr sich festsetzen, es wird alles andere als Frieden unter den Menschen sein, wenngleich noch nicht der große Brand (3. Weltkrieg, d. Hg.) entfacht ist, der aber nicht ausbleibt.

Die Menschen selbst gehen mit einer Gleichgültigkeit durch das Leben, und wenige nur denken darüber nach, daß dieser Zustand nicht lange wird bestehen können. Doch es sind zumeist die Verantwortlichen verblendeten Geistes .... es wird viel geredet, und doch sind es nur leere Redensarten, denen keine Taten folgen. Denn die irdische Not wird nicht behoben, wo sie deutlich erkennbar ist, und da also das Gebot der Nächstenliebe offensichtlich unerfüllt bleibt, kann auch der Geisteszustand nicht gut sein, wenngleich diese sich irdisch im Wohlstand bewegen und scheinbar nichts zu entbehren brauchen ....

Die Seelen aber darben, und doch sind die Menschen nicht ansprechbar für geistige Belehrungen, die den Seelen zur rechten Nahrung dienen würden. Die Menschen sollten offenen Auges um sich schauen und ihr eigenes Leben einer ernsten Kritik unterziehen, dann werden sie auch das Kommende verstehen lernen und auch mit rechter Erkenntnis die Ereignisse verfolgen können, die zwar immer schon angekündigt wurden, nun aber erst an Bedeutung gewinnen angesichts der schweren Notlage derer, die direkt davon betroffen werden ....

Doch es ist die Zeit des Endes, und da die Menschen keinen Glauben mehr haben, sind übergroße Schicksalsschläge notwendig, um sie noch aufzurütteln, daß einige wenige zum Glauben zurückfinden an einen Gott und Schöpfer, Dem sie ihr Dasein zu verdanken haben .... um sie zum Nachdenken zu veranlassen, was diesen Gott und Schöpfer wohl dazu bewogen und welchen Zweck Er damit verfolgt hat, sie zu erschaffen .... Für euch Menschen geht es um Leben oder Tod, um übergroße Seligkeit oder Qual und Pein, um höchstes Licht oder tiefste Finsternis .... Und wer also leben will, wer selig sein will und im Licht stehen ewiglich, der muß den Willen seines Gottes und Schöpfers erfüllen, er muß diesen Willen zu erfahren suchen und also ein Leben in Liebe zu Gott und zum Nächsten führen ....

Glaubt er aber nicht an einen Gott, so ist sein ganzes Erdenleben zwecklos, er verstößt immerwährend gegen das Gesetz göttlicher Ordnung, und die Gesetze göttlicher Ordnung umzustoßen zieht immer ein Chaos nach sich, und diesem Chaos geht ihr Menschen nun unwiderruflich entgegen .... Und es wird sich nicht nur geistig an euch auswirken, sondern auch die irdische Welt wird aus allen Fugen geraten, immer wieder werden euch Berichte zugehen von Naturkatastrophen, Unglücksfällen und anderem Unheil, denn es wird keine Ruhe und kein Friede mehr sein in einer Welt, die bar jeder Liebe und jeden Glaubens ist ....

Wer aber unter den Menschen den Weg zu Gott gefunden hat, wer Seine Gebote der Liebe zu erfüllen sich bemüht, wer sich Ihm im Geist und in der Wahrheit hingibt, zu Ihm betet und um Seinen Schutz bittet, der wird ihn auch sicherlich erfahren, denn diese Menschen gehören Seiner kleinen Herde an, die ausharren werden bis zum Ende, die im Glauben sich nicht wankend machen lassen, die zusammenhalten und Gott tief im Herzen tragen und die darum auch am Ende entrückt werden, wenn Gott (=Jesus Christus, d. Hg.) sie nicht zuvor in Sein Reich abruft, wie dies Sein Wille ist ....

Immer wieder werdet ihr aufmerksam gemacht auf das vor euch Liegende, und immer näher rückt es an euch heran, und ob ihr auch schwachgläubig seid .... ihr werdet es nicht abwenden können, und ihr könnt mit vollster Gewißheit dafür eintreten, was euch angekündigt wird, denn darum geht es, daß die Menschen erfahren sollen, daß alles vorgesehen ist im Plan von Ewigkeit, daß alles abhängig ist vom Willen Gottes, Der zwar in Seiner Weisheit und Liebe tätig wird, um das Werk der Rückkehr zu Ihm durchzuführen, und das Ziel auch einmal erreicht ....

Amen

BD 8717 received 06.01.1964

Further indication of disasters and war.

 
The forthcoming time will burden you extraordinarily, for world events will enter into a new phase, the restlessness amongst nations will increase, each one will consider the other as the enemy and nothing is seriously done to establish peace even though all people are longing for it. But materialism is the driving force of all plans and undertakings, and everyone aims to gain the greatest advantage, yet no one is fair in his thoughts and intentions and motivated by good attitudes while misfortunes increase fear and unrest, for God Himself still tries to make Himself known to people, since only the belief in Him and His might is the right counterbalance for all adversities and afflictions which you humans are approaching.

 
Consequently, there will also be more natural disasters, so that a higher Power will be acknowledged, for whatever people do will only ever deepen their hatred for each other but not lead to spiritual reflection. The heartless-ness will take on shapes which will soon be unsurpassed, and the state of people warring against each other will therefore become ever more determined, there will be anything but peace amongst people although the great conflagration has not erupted yet but will not fail to materialise.

People themselves live their lives indifferently and only few spend thought on the fact that this state of affairs cannot continue for long. Yet the people in charge are generally spiritually blind .... there will be much talk but these are just empty phrases which are not followed by actions. For the earthly hardship will not be remedied where it is clearly recognisable and since the commandment of neighbourly love obviously remains unfulfilled the spiritual state cannot be good either, although they live in earthly prosperity and apparently do not have to go without anything ....

 
The souls, however, go hungry, and yet people are unapproachable for spiritual instructions which would provide the souls with the right nourishment. People should look around themselves open-eyed and be seriously critical of their own lives, then they will learn to understand and be able to observe the forthcoming events with the right realisation which, although they have always been announced, only now become more significant in view of the serious difficulties of those who are directly affected by it ....

 
Yet these are the last days, and since people no longer have any faith it requires especially severe strokes of fate in order to disturb them, so that a few will find their faith in a God and Creator again to Whom they owe their existence .... in order to make them think why and for what reason this God and Creator has created them .... It is a matter of life or death for you humans, of infinite beatitude or torment and anguish, of brightest light or absolute darkness .... And thus, anyone who wants to be happy and eternally live in light has to fulfil his God and Creator's will, he has to try to discover this will and then live a life of love for God and his fellow human being ....

 
 
If, however, he does not believe in a God then his whole earthly life is pointless, he will constantly contravene the law of divine order, and revoking the laws of divine order will always result in chaos, and you humans are now irrevocably approaching this chaos ....
And it will not just affect you spiritually but the earthly world will also be completely turned upside down, time and again you will receive news about natural disasters, accidents and other calamities, for there will no longer be any harmony and peace in a world which is devoid of all love and faith ....

 
But whoever among people has found the path to God, who endeavours to fulfil His commandments of love, who hands himself over to Him in spirit and in truth, who prays to Him and appeals for His protection, will also surely receive it, for these people belong to His small flock who will persevere until the end, who will not let their faith waver, who will stay together and carry God deep within their hearts and who will therefore be lifted up in the end if God does not recall them to His kingdom sooner, if it is His will ....

Again and again your attention will be drawn to what lies ahead and comes ever closer to you, even if you are of little faith .... you will be unable to prevent it, and you can, with absolute certainty, stand up for what is announced to you, for the point is that people should be told that everything has been taken into consideration in the Plan of eternity, that everything is dependent on God's will Who, however, proceeds in His wisdom and love in order to accomplish the work of return to Him, and will also achieve the goal one day ....

Amen

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben

* = Kundgabe nur in deutsch vorhanden

Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 09.12.2017