Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 5223 Kundgabe vom 30.09.1951

Geist des Antichristen. Sein Wirken gegen Gott = Jesus Christus und dessen Anhänger.

Der Geist des Antichristen herrscht überall dort, wo Ich (Jesus Christus, d. Hg.) nicht erkannt werde. Dort hat er sein Werk der Verwirrung schon angerichtet, er hat die Menschen in ihrer Erkenntniskraft geschwächt, er hat alles verdunkelt, er hat die Wahrheit verdrängt und die Menschen verblendet mit seinem Truglicht, er hat als Mein Gegner (Satan, d. Hg.) seine Macht genützt und also wider Mich gearbeitet.

Er hat als besonderes Kampfmittel das Bild des göttlichen Erlösers Jesus Christus aus den Herzen der Menschen gerissen und wirkt also wider Christus, und das in verstärktem Maße, je näher das Ende ist. Es ist sein Werk, daß die Menschen sich entfernt haben von Mir, daß sie nicht mehr an Jesus Christus glauben und daher auch den Weg zu Mir nicht mehr finden; und doch ist sein Wirken nur möglich, weil sich die Menschen nicht zur Wehr setzen seinen Angriffen und seinem Beginnen. Denn sie können sich wehren, wenn sie es wollen. Sie sind als selbständige Wesen auf die Erde gesetzt worden und haben völlig freien Willen. Sie stehen abseits von Mir, aber auch zu Beginn ihrer Verkörperung als Mensch so weit abseits von Meinem Gegner, daß er sie nicht zwingen kann, ihm untertan zu werden.

Von Mir aus ist dem Menschen die Möglichkeit gegeben, mit Herz und Verstand die Eindrücke um sich aufzunehmen und sie im Herzen und mit dem Verstand durchzuarbeiten, denn Ich habe keine Maschinen geschaffen, die ihre Tätigkeit ausführen müssen nach dem Gesetz des Meisters; Ich habe euch Menschen frei hinausgestellt, euch Verstand und Vernunft gegeben und wirke durch alle Geschehnisse ständig auf euch ein im guten Sinne.

Auch er (Satan, d. Hg.) läßt seine Macht nicht ungenutzt. Er sucht ebenso auf euren Willen einzuwirken, doch die letzte Entscheidung bleibt bei euch Menschen selbst.

Aber es gibt ein Mittel, dessen ihr euch nur zu bedienen braucht - euch Meines Liebegeistes, Meiner Kraft, zu versichern, die euch zu jedem Widerstand befähigt gegen die Anfechtungen eures Feindes. Diese Kraft könnt ihr euch ständig erwerben, so ihr selbst nur die Liebe übt, also Meine Liebekraft euch aneignet, die euch ungemessen zur Verfügung steht, die aber nur durch Liebewirken erworben werden kann.

Mein Gegner ist ein Feind der Liebe, und ihn werdet ihr stets besiegen können, so ihr ihm mit der Waffe der Liebe entgegentretet. Dann geht ihr den Weg Christi, ihr geht den Weg der Liebe, den auch Er gegangen ist, ihr seid also dann Ihm angehörig, und Er ist nun euer Schutzherr, euer Führer, Er ist euer Erlöser geworden durch euren Willen, der sich Ihm angeschlossen hat durch die Liebe.

Solange aber die Menschheit ohne Liebe ist, erkennt sie Ihn nicht, und dies bewirkt Sein Gegner (Satan, d. Hg.), der seine Macht zu erhöhen glaubt, wenn er die Macht Jesu verringert. Sein Wirken richtet sich auffällig gegen Ihn, und jeder Mensch, der sich von Jesus Christus abwendet, der Ihn verleugnet, der Ihn abweist, so Er ihm im Wort entgegentritt, ist in der Gewalt des Antichristen; er ist selbst ein Antichrist, der willig ausführt, wozu ihn der Satan antreibt. Hütet euch vor diesen Antichristen, und ob sie gleich edle Ziele anzustreben vorgeben. Sie sind in seiner Gewalt und daher auch Meine Gegner und werden ihre Gegnerschaft büßen müssen am Tage des Gerichtes, der sehr nahe ist.

Amen.

BD 5223 received 30.09.1951

Spirit of Antichrist.

 
The spirit of Antichrist rules everywhere where I am not recognized. There he already has caused his work of confusion; he was weakened men in their power of perception; he has darkened everything; he has suppressed truth and blinded men with his light of delusion; as my opponent he has used his power and therefore worked against me.

 
As a special means of warfare he has torn the image of the divine redeemer Jesus Christ out of the hearts of men and therefore works against Christ and that in increased measure the closer the end is. It is his work that men have gone away from me, that they no longer believe in Jesus Christ and therefore also do no longer find the way to me; and still his work is only possible because men do not defend themselves against his attacks and his actions. For they can defend themselves when they want. As independent beings they have been placed on this earth and have complete free will. They stand apart from me but also at the beginning of their embodiment as man so far apart from my opponent that he cannot force them to be subject to him.

 
 
From my side men is given the possibility to assimilate the impressions around him with heart and intellect and to go through them thoroughly in the heart and with the intellect because I have not created machines that have to carry out their activity according to the law of the master; I have put you men out freely, given you an intellect and reason and all the time have a well-minded effect on you through all events.

 
Also he does not leave his power unused. He likewise tries to have an effect on your will but the last decision remains with you men.

 
But there is a means that you just have to use - make sure of my spirit of love, my power, which enables you to every resistance against the temptations of your enemy. Continually you can acquire this power when you yourself just practise love, thus obtain my power of love for yourself, that is undiminished at your disposal, but that can only be won through works of love.

My opponent is an enemy of love and you will always be able to defeat him when you oppose him with the weapon of love. Then you walk the way of Christ; you walk the way of love that also he walked; then you therefore belong to him and he now is your protector, your guide; he has become your redeemer through your will that joined him through love.

 
But as long as mankind is without love it does not recognize him and his opponent is bringing this about who thinks he is increasing his power when he decreases the power of Jesus. His work is conspicuously directed against him and every man who turns away from Christ, who denies him, who rejects him when he presents himself to him in the word, is under the control of Antichrist; he himself is an Antichrist who willingly does what Satan makes him do. Watch out for these Antichrists and no matter whether they pretend to strive for noble goals. They are under his control and therefore also my opponents and will have to pay for their opposition on the day of judgement that is very near.

Amen.

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017