Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 4575 Kundgabe vom 28.02.1949

Sündhaftes Endzeitverhalten wie vor der Sündflut. Unerwartetes letztes Gericht und Neubannung.

Wie zur Zeit vor der Sündflut, so wird es auch nun wieder werden, so es dem Ende zugeht. Der Menschen wird sich eine erhöhte Lebenslust bemächtigen und die Welt wird mit allen Reizen auf sie einwirken. Die Menschen werden sich nicht mehr beherrschen können und wollen und skrupellos das Leben genießen in Sündhaftigkeit. Denn es werden keine reinen Freuden sein, die sie begehren, sondern die Sünde wird überall vorherrschen, die Ichliebe wird jegliche Nächstenliebe verdrängen, und darum werden die Menschen sündig, weil sie dem Nächsten Schaden zufügen, um nur ihrem Körper Erfüllung der Wünsche zu verschaffen. Es wird das Eigentum des Nächsten nicht geachtet werden und also verstoßen gegen alle Gebote. In erhöhtem Lebensgenuß wird die Stimme des Gewissens erstickt und in vollen Zügen genossen, was die Welt bietet ....

Die Welt aber ist das Reich des Gegners von Mir (Satan, d. Hg.), und also kann von der Welt nur Schlechtes kommen, sie kann für die Seele nur eine Gefahr bedeuten, denn was dem Körper erfüllt wird, muß die Seele büßen, sie muß bezahlen, was der Körper verlangt. Scheinbar also werden die Menschen sich des Glückes erfreuen dürfen, nur wer zu den Meinen zählt, der weiß, welche Stunde geschlagen hat, so die Menschen sich im Taumel des Genusses zu betäuben suchen. Dann ist das Ende ganz nahe, denn Ich (= Jesus Christus, d. Hg.) habe euch dies schon lange angekündigt, daß es sein wird wie vor der Sündflut .... sie aßen und tranken, sie freiten und ließen sich freien und achteten nicht der Mahnungen und Warnungen von oben.

Und es wird schwer sein, diesen Menschen das Evangelium zu predigen, denn da sie nur das irdische Leben achten und anstreben, fehlt ihnen jegliches Verständnis für das geistige Leben, und darum verlachen und verspotten sie jeden Wahrheitsträger, der sie zu bekehren suchen wird.

Doch mitten in den Freudentaumel kommt das letzte Gericht .... Und darum wird es entsetzlich sein für alle, die in der irdischen Welt ihren Gott sehen, denn sie werden aus der Höhe stürzen in die Tiefe, aus der Freude in die größte Angst, sie werden aus dem Himmel stürzen in die Hölle ....

Denn die Welt mit ihren Reizen war ihr Himmel, sie aber wird vernichtet werden .... und schärfste Gefangenschaft (Neubannung, d.Hg.) ist das Los derer, die ihre Freiheit auf Erden falsch nützten, die in der Sünde leben und auch in der Sünde sterben.

Hütet euch vor der Welt, denn sie ist eine große Gefahr für euch .... sie bietet euch wohl jetzt noch manches Begehrenswerte, doch leistet darauf lieber Verzicht, und trachtet nach den himmlischen Freuden, die nachher kommen, und entbehrt, auf daß ihr dann in aller Fülle die Freuden des Himmels genießen könnt. Gehört nicht zu jenen, die nur sich selbst lieben und dem Körper jeden Genuß verschaffen wollen. Kurz ist der Freudentaumel, doch ein entsetzliches Erwachen folgt ihm, wie es angekündigt ist in Wort und Schrift .... Die Menschheit aber ist in großer Gefahr, denn sie ist schon jetzt geblendet von dem Truglicht der Welt, und sie bleibt nicht stehen in ihren Ansprüchen, sondern wird sie erhöhen .... Sie steuert mit Riesenschritten dem letzten Ende entgegen.... sie sucht das Leben und wird den Tod finden, sie sucht die Freude und geht ins Verderben....

Amen

BD 4575 received 28.02.1949

They ate and drank just as it was before the Flood.

 
As the end comes closer it will become again as it was before the great flood. People will be seized by an increased lust for life and be influenced by the world with all its attractions. People will no longer be able nor want to control themselves and will therefore unscrupulously enjoy life in sinfulness. For they will not desire harmless pleasures, instead, sin will prevail everywhere, selfish love will displace all neighbourly love and thus people will become sinful by harming their fellow human beings merely to satisfy their body's every wish. Other people's possessions will not be respected and thus all laws will be violated. The increased pleasure of life will stifle the voice of conscience and what the world has to offer will be relished to the full ....

 
 
The world, however, is My adversary's realm and thus only bad can come from the world, it can only denote a danger for the soul, for the satisfaction granted to the body must be atoned for by the soul, it must pay for what the body demands. People may therefore seemingly delight in the pleasure, only those belonging to My Own will know which hour has struck when people seek to intoxicate themselves in the ecstasyof pleasure. Then the end will be very near, for I have long announced to you already that it will be like before the great flood.... They ate and drank, they married and were given in marriage and took no notice ofthe admonitions and warnings from above.

And it will be difficult to preach the Gospel to these people, for since they only pay attention to and aim for earthly life they lack all understanding for spiritual life, and therefore they mock and ridicule every bearer of truth who will try to convert them.

 
Yet in the midst of euphoria comes the last Judgment.... It will be dreadful for all who look upon the world as their God, for they will fall from the height into the abyss, from joy into immense fear, they will fall from heaven into hell ....

 
For the world and its attractions was their heaven, but the world will be destroyed .... and harshest incarceration will be the fate of those who used their freedom on earth wrongly, who live in sin and also die in sin.

Beware of the world for it is a great danger for you .... at the moment it certainly still offers much that is desirable yet it is better that you refrain from it and strive toward the heavenly joys which come afterwards, and do without, so that you can enjoy the delights of heaven in all abundance. Don't belong to those who only love themselves and want to provide the body with every pleasure. The euphoria is short-lived, yet it will be followed by a dreadful awakening, as it is announced in Word and Scripture .... The human race, however, is in great danger, for it is already dazzled by the world's deceptive light, and it will not stand still in its demands but it will increase them .... It aims with giant strides towards the final end.... it seeks life and will find death, it seeks joy and walks into ruin ....

Amen

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017