Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 3990 Kundgabe vom 04.03.1947

Entstehen der neuen Erde in einem Augenblick. Neue Elemente, Verbindungen und Schöpfungen. Paradies auf Erden.

Dem Untergang der alten Erde folgt der Aufbau einer neueb Erde .... Dies ist vorgesehen seit Ewigkeit, und Gottes (= Jesus Christus, d. Hg.) Wille und Kraft wird tätig zu einem Werke sinn- und zweckvollster Art. Neue Schöpfungen werden die Menschen erfreuen, die gewürdigt werden, die neue Erde zu beleben. Und diese Schöpfungen werden entstehen im Augenblick.... doch nicht vor den Augen der Menschen, die noch an dem Ort des Friedens weilen, wohin sie entrückt werden vor dem Untergang der alten Erde. Sie sehen wohl die alte Erde untergehen, sie sehen das Zerstörungswerk, dem sie selbst durch Gottes große Liebe entgangen sind, sie sehen aber nicht das Entstehen der neuen Erde, sondern werden dieser zugeführt nach Beendigung eines Werkes, das Gottes große Macht und Herrlichkeit offenbart.

Und Gott (= Jesus Christus, d. Hg.) vollbringt das Wunderwerk im Augenblick, Sein Wille läßt Seine Gedanken und Ideen zur Form werden, denn der langsame Entwicklungsgang, der bei der Schaffung der alten Erde beachtet wurde, ist nun unnötig geworden, weil das Geistige, das die neue Schöpfung beleben soll, schon diesen langsamen Entwicklungsweg zurückgelegt hat, weil dieser Gang unterbrochen wurde und nun also nur Schöpfungswerke nötig sind, die das ihrer Fortentwicklung harrende Geistige aufnehmen, was im Moment der Schöpfung geschieht.

Das Geistige, das als Mensch die letzte Erdenlebensprobe nicht bestanden hat, wird aufs neue gebannt in der festen Materie, die jedoch auch anders als auf der alten Erde zusammengefügt ist insofern, als daß sie neue, den Menschen völlig unbekannte Stoffe aufweist, die an sich schwer auflösbar sind, jedoch den Menschen zur Nutznießung dienen werden in einer ihnen bald verständlich werdenden Weise, und dadurch also das Geistige darin zum Dienen zugelassen wird, sowie die Materie ihren dienenden Zweck erfüllt, was jedoch wieder vom Willen des Geistigen abhängig ist.

Auch die anderen Schöpfungen sind unvorstellbar für die Menschen der alten Erde, und daher werden sie unsagbaren Jubel auslösen, weil sie das Auge und das Herz entzücken ob ihrer Schönheit und Bestimmung. Alles frei gewordene Geistige wird in diesen Neuschöpfungen Aufenthalt nehmen und nun die unterbrochene Entwicklung fortsetzen können, denn den Menschen der neuen Erde wird die Bestimmung jedes Schöpfungswerkes sofort klar werden, da sie in einem hohen Reifegrad stehen und gewissermaßen von Gott Selbst durch die Stimme des Geistes belehrt werden auch in der Anwendung jener Schöpfungswerke in ihrem täglichen Leben.

Es wird ein Leben der Freuden und des Friedens sein in Gott, denn die Neuschöpfungen tragen erheblich dazu bei, daß die Liebe der Menschen zu Ihm erheblich zunimmt und sie völlig in Seinem Willen aufgehen. Sie werden auch keine Not zu leiden brauchen, denn Gott sorget für sie väterlich und bedenkt sie leiblich und geistig im Übermaß. Der Zeitbegriff für die Länge ihres Fernseins von der alten Erde ist ihnen genommen worden, so daß sie nicht wissen und nicht ergründen können, in welchem Zeitraum die Neugestaltung der Erde vor sich gegangen ist ....

Sie setzen ihr Leben fort, wie sie es auf dem Ort des Friedens nach der Entrückung geführt haben, sie befinden sich in ständiger Tätigkeit und in ständigem Wirken in Liebe, sie sind innigst mit Gott verbunden und kennen keinen anderen Willen als den Seinen .... sie leben in einem paradiesischen Zustand in Seligkeit und Frieden, und so beginnt wieder eine neue Erlösungsepoche mit geistig reifen Menschen, die nicht mehr bedrängt werden vom Feind ihrer Seelen und darum ungehindert den Weg zur Höhe zurücklegen können, die auf Erden noch zu reinsten Lichtwesen sich gestalten und völligen Zusammenschluß mit Gott finden .... die also wahre Kinder Gottes sind und alle Seligkeiten der Nähe Gottes genießen können schon auf Erden ...

Amen

BD 3990 received 04.03.1947

Emergence of the New Earth in a Moment.

 
 
 
The downfall of the old earth follows the rebuilding of a new earth. This is planned since eternities and God’s will and power gets active for a work of a most meaningful and practical nature. New creations will give pleasure to men who are worthy to live on the new earth. And these creations will come into being in a moment - but not before the eyes of those men who still stay at the place of peace whereto they will be raptured before the collapse of the old earth. They will well see the old earth perish, they see the work of destruction from which they escaped due to God’s great love, but they do not see the emergence of the new earth but will be brought to it after the completion of a work that is revealing God’s great power and glory.

 
And God accomplishes the miracle work in a moment, his will lets his thoughts and ideas become form because the slow course of development that was followed at the creation of the old earth has now become unnecessary because the spiritual that is to enliven the new creation has already covered this slow course of development, because this course got interrupted and therefore now only works of creation are necessary that receive the spiritual that is waiting for its further development that takes place at the moment of creation.

 
That spiritual that did not pass the last test of life on earth as man will be banished anew in hard matter that however is also put together differently than on the old earth insofar as it has new, for men completely unknown substances, that are as such difficult to dissolve but that will serve men for their use in way that will soon become understandable to them and because of that the spiritual in it is allowed to serve as the material fulfils its serving purpose though this again depends on the will of the spiritual.

 
Also the other creations are unimaginable for the men of the old earth and they will therefore draw loud rejoicing because they delight the eye and the heart due to their beauty and purpose. All the spiritual that has become free will take residency in these new creations and will now be able to continue the interrupted development because men of the new earth will at once realize the purpose of every work of creation because they have a high degree of maturity and as it were get instructed by God himself through the voice of the spirit also in the application of those works of creation in their daily life.

 
It will be a life of joy and peace in God because the new creations contribute considerably to the increase of love of men towards God and them enjoying doing his will. They also will not have to suffer any want because God fatherly cares for them and bestows on them an excess of bodily and spiritual gifts. The sense of time for the length of their absence from the old earth is taken from them so that they do not know and cannot find out what period of time the renewal of the earth has taken.

 
They continue their life as they have lived at the place of peace after the rapture, they are continually active and continually do works of love, they are closely connected to God and do not know any other will than God’s - they live in a paradisiac state of bliss and peace and therefore a new redemption period begins again with spiritual mature men, who are not anymore assailed by the enemy of their souls and who therefore can unhindered go the way up, who developed themselves still on earth into purest beings of light and find complete union with God - who are therefore true children of God and who can already on earth enjoy all the bliss of being nearby God.

Amen

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017